Sonnenuntergang
CleverInfo
Allgemein - Seite 11

Ältere Beiträge finden Sie hier:

 

Säbelrasseln am Golf: USA bauen militärische Drohkulisse gegen den Iran auf
„Die USA bereiten sich möglicherweise auf einen Krieg gegen Iran vor. Wegen der angeblich erhöhten Gefahr
eines iranischen Angriffs werde ein Kriegsschiff, die „USS Arlington“, und ein Flugabwehrraketensystem in die
Region verlegt, teilte das Pentagon jetzt mit. Das US-Verteidigungsministerium hatte vor kurzem erst den Flug-
zeugträger „USS Abraham Lincoln“ und eine Bomberstaffel in den Nahen Osten verlegt und dies damit
begründet, daß es Hinweise darauf habe, daß der Iran Angriffe auf US-Truppen unternehmen könne.“
[ZUERST! am 16.05.2019]


QAnon: „Die Wahrheit kommt ans Licht“ - Schlaflosigkeit in DC
„Es ist verdächtig ruhig in den USA. Nichts los? Wahrscheinlich ganz im Gegenteil. Es könnte die Ruhe vor dem Sturm sein - The Calm Before The Storm“, wie es so schön im QAnon-Amerikanisch heißt, womit eine frühere Aussage von Trump gemeint ist, die er während einer Pressekonferenz im Oval Office einmal äußerte.“
[Tagesereignis am 16.05.2019]


USA befehlen Abzug ihres gesamten zivilen Personals aus dem Irak - Nur “Notfallpersonal“ bleibt
„Laut der US-Botschaft haben die USA ihr im Irak stationiertes “Nicht-Notfallpersonal“ aufgefordert, den Irak aufgrund der Spannungen mit dem Iran zu verlassen. Die US-Truppen im Irak sind nach Angaben Washingtons in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden.“
[RT Deutsch am 15.05.2019]


USA drehen weiter an der Eskalationsschraube: Jetzt auch Sanktionen gegen iranische Metallindustrie
„Im Dauerkonflikt mit dem Iran setzen die USA weiter auf Eskalation. Jetzt verhängt Washington neue
Sanktionen, die nach der Ölindustrie vor allem die Metallbranche des Landes treffen sollen. US-Präsident
Trump erließ am Mittwoch ein entsprechendes Dekret. „Wir setzen erfolgreich die mächtigste Kampagne
des maximalen Drucks aller Zeiten ein, die durch die Handlungen des heutigen Tages noch weiter
gestärkt wird“, heißt es in einer Mitteilung Trumps.“
[ZUERST! am 14.05.2019]


Fortschreibung - Minister teilt mit Bewaffneter Drohnenangriff auf Öl-Pipeline in Saudi-Arabien
„Die Lage am Persischen Golf spitzt sich dramatisch zu. Mehrere bewaffnete Drohnen greifen nach Regierungsangaben eine Ölpipeline in Saudi-Arabien an. Für den Angriff könnte ein Akteur aus der Nachbarschaft Saudi-Arabiens verantwortlich sein.“
[Staseve Aktuell am 14.05.2019]


Minister teilt mit: Bewaffneter Drohnenangriff auf Öl-Pipeline in Saudi-Arabien
„In Saudi-Arabien sind nach offiziellen Angaben zwei Ölpumpstationen von bewaffneten Drohnen angegriffen worden. Der staatliche Ölkonzern Saudi Aramco habe aus Sicherheitsgründen den Betrieb der Ost-West-Pipeline eingestellt, über die Öl aus der Ostprovinz in den Hafen Janbu transportiert wird, teilte Saudi-Arabiens Energieminister Chalid al-Falih am Dienstag mit.“
[Staseve Aktuell am 14.05.2019]


Video von Al-Hayat-TV - Barino Barsoum über die Strategie zur Islamisierung des Westens
„Die Präsenz von Muslimen im Westen soll zwei Ziele haben: 1. Unterwandern der starken nichtislamischen Ge-
sellschaften, um Macht zu erlangen, die man in den eigenen abgehängten Ländern im Konkurrenzkampf mit dem
Westen nicht erreichen würde. 2. Die islamische Missionsarbeit im Westen ermöglichen und ausbauen. Der von
der al-Azhar promovierte Ägypter Yusuf al-Qaradawi sieht wohl keine realistische Chance, dass die islamischen
Länder den Vorsprung des Westens aufholen können, daher stellt er die Ausbreitung der islamischen Präsenz
im Westen als alternativlos dar. Daher sei es nicht erlaubt, dass die Muslime zulassen, dass dieser starke und
einflussreiche Westen nur von den Juden unterwandert und für ihre Interessen instrumentalisiert werde, und
die Muslime ihnen das Feld überlassen.“
[PI-NEWS am 13.05.2019]


Sonntagsgottesdienst in Burkina Faso: Fanatische Muslime ermorden 5 Christen und einen Priester
„Eine Gruppe von Bewaffneten hat während der Sonntagsmesse eine katholische Kirche niedergebrannt und am gestrigen Sonntag im westafrikanischen Burkina Faso mindestens sechs Menschen, darunter einen Priester, getötet.“
David Berger [Philosophia Perennis am 13.05.2019]


#SriLanka: Blutige Ausschreitungen - Christen sollen Rachemord an Moslem verübt haben
„Nach den islamischen Terroranschlägen von Ostern hatte die Regierung eine Ausgangssperre verhängt. Auch die sozialen Netzwerke sind aktuell wieder blockiert, weil es zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen ist. Im Bezirk Puttalam sollen wütende Christen einen Moslem regelrecht zerschlitzt haben, berichten mehrere Medien. Der Mann starb in einem Krankenhaus. Aus sechs Städten werden Unruhen gemeldet, bei denen es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen ist und Ladenlokale in Brand gesteckt wurden.“
[opposition24.com am 13.05.2019]


Medien melden heftige Explosionen und Öl-Tanker-Brand in Fudschaira - Doch Behörden dementieren
„Nach Berichten des libanesischen Fernsehsenders al-Mayadeen erschütterten am Sonntagmorgen in der Stadt
Fudschaira in den Vereinigten Arabischen Emiraten mehrere gewaltige Explosionen den Hafen. Mehrere Öl-
Tanker sollen in Flammen stehen. Doch nun melden sich die Behörden der Stadt - und dementieren die
Meldungen.“
[Sputnik Deutschland am 12.05.2019]


Operation “Iraqi Freedom“ kostete 4500 US-Leben - Wie kann man nach dem Irak-Krieg einen Iran-Krieg anzetteln wollen?
„Letzte Woche versetzte der amerikanische Außenminister Mike Pompeo die wartende Kanzlerin Merkel und
seinen deutschen Kollegen, die Hühnerbrust Heiko Maas, in Berlin äußerst kurzfristig und flog zu einem unbe-
kannten Ziel weiter. Inzwischen wissen wir, es war Bagdad, und ziemlich sicher wurde dort besprochen, wie
der Irak die geschätzt bis zu 9000 US-Soldaten zwischen Euphrat und Tigris beschützen müsse, falls die
USA nach einem weiteren inszenierten Tonkin-Zwischenfall Teheran angreifen. Darauf schrieb der
konservative Pat Buchanan, der für mehrere US-Präsidenten gearbeitet hat und selber mehrfach
Präsidentschaftskandidat war: …“
KEWIL [PI-NEWS am 12.05.2019]


Lehrerin flüstert Grundschüler heimlich ein, dass er transsexuell sei und verwandelt ihn in kürzester Zeit in ein psychisches Wrack
„Die Saat geht auf an öffentlichen Schulen, wo heute immer seltener Lehrer den Schülern Lesen und Rechnen beibringen, und dafür umso öfters Ideologen nach Gusto Kinder nach ihrem Ideal abrichten. Im folgenden wird die Geschichte eines “Einzelfalls“ erzählt, aber frei nach Alexander Solschenizyn “wo ein Fall beschrieben wird, da muss man sich 100 weitere vorstellen, über die nie jemand reden wird“.“
[Mannikos Blog am 11.05.2019]


New Video Proves No Planes on 9/11! Expose the Biggest Hoax In History!
„A new video called “Nine Eleven“ was just released (see video above) that shows raw footage captured by
other sources side by side with the “Fake News“ footage.  The ONLY footage that showed planes was the one
feed from the Fake News!  The RAW footage has no plane!   The fake news footage they showed over and
over again is a cartoon and a total hoax!  They messed up their computer graphics and had to go to black
screen very fast because the fake airplane completely penetrated the building and came out the other side!
This hoax has been perpetrated by the US government, the media and even by many in alternative media
such as Alex Jones who has operated as a controlled opposition gatekeeper to keep this information from
his listeners.  This information blows up the fairy tale forever along with the second video below.  There
is simply no question about it now!“
[Before It's News am 09.05.2019]


Krieg würde Trumps Wiederwahl verhindern - Washington will auch den Iran zerbomben
„Die Signale sind eindeutig! Die Imperialisten in den USA, die glauben, ihnen gehöre die Welt, wollen auch auf Teufel komm raus einen Krieg mit dem Iran und das Land in einen „failed state“ wie den Irak zerbomben, mit zehntausenden Toten, wo dann nichts mehr funktioniert und hunderttausende Flüchtlinge sich Richtung Europa aufmachen würden. Schon schicken die USA wieder Flugzeugträger und Bomber in den Persischen Golf.“
KEWIL [PI-NEWS am 09.05.2019]


Russiagate: Hat der BND gegen Trump spioniert?
„Das Schweigen der Mainstream Medien im Russiagate-Skandal bröckelt: Die Trumpfeindliche New York
Times berichtet nun zum ersten Mal über die Spionageversuche der Obama-Clinton-Fraktion gegen
Trump-Mitarbeiter - und die offenkundige Beteiligung führender europäischer Geheimdienste, wie
der Deutschland-Kurier berichtet.“
[Jouwatch am 08.05.2019]


Ermordung Maduros nicht ausgeschlossen, USA verstärken Druck - Ex-UN-Sonderberichterstatter
„Der selbsternannte Übergangspräsident Juan Guaido ist mit seinem US-gestützten Putschversuch in Venezuela
gescheitert. Das Militär hält Nicolas Maduro weiterhin die Treue. Zu den fehlgeschlagenen Bemühungen
Washingtons in der Bolivarischen Republik haben sich der ehemalige UN-Sonderberichterstatter Alfred
de Zayas und Professorin Julia Buxton von der Central European University (New York) in einem
Sputnik-Gespräch geäußert.“
[Sputnik Deutschland am 07.05.2019]


Israel hetzt USA in einen Krieg mit Iran
„Am vergangenen Sonntagabend hat Trumps Kriegsberater John Bolton den Iran mit “unnachgiebiger Gewalt“
gedroht, “als Antwort auf eine Reihe beunruhigender und eskalierender Indizien und Warnungen“, und das Ent-
senden des Flugzeugträgers “USS Abraham Lincoln“ und einer Bomberstaffel in die Region des Persischen
Golf verkündet. Es gehe um eine “klare und unmissverständliche Botschaft“ an die iranische Regierung.“
Freeman [Alles Schall und Rauch am 07.05.2019]


Sicherheitsberater Bolton: USA verlegen Streitkräfte in Richtung Iran
„Wie der US-Sicherheitsberater Bolton in Washington mitteilte, werden der Flugzeugträger USS Abraham
Lincoln und eine Bomberstaffel in die Region entsandt. Man wolle keinen Krieg mit dem Iran, betonte
Bolton. Man sei aber vorbereitet, auf jeden Angriff der iranischen Revolutionsgarden oder regulären
Streitkräfte unerbittlich zu reagieren.“
[Staseve Aktuell am 06.05.2019]


Pilot der verunglückten Aeroflot-Maschine: Ein Held
„Während in deutschen Medien teils pietätlos und mit Häme über das Flugzeugunglück von Moskau berichten, sind sich Experten einig: der Pilot ist ein Held. Ursache des Unglücks immer noch ungeklärt.“
Marco Maywald [MMnews am 06.05.2019]


Narr oder Held? - Die Jagd der Mächtigen nach Julian Assange, dem Mutigen, der sie entlarvte
„Niemand sonst wie Julian Assange, der Gründer von WikiLeaks, hat durch die Veröffentlichung von geheimen
Dokumenten mit beispiellosem Mut mehr zur Entlarvung der Machenschaften gnadenloser Herrschafts-Eliten
beigetragen, die sowohl andere Länder mit Krieg überziehen, als auch die arbeitende Bevölkerung ausbeuten.
Daher versuchten sie von Anfang an, seiner mit allen widerrechtlichen Mitteln habhaft zu werden. Die Macht-
hörigen Mainstream-Medien tragen durch lückenhafte Berichterstattung, Verdrehungen und Verleumdungen
das Ihre dazu bei. Nur die Öffentlichkeit wachsamer alternativer Medien und ihrer wachsender Leserschaft
kann ihm noch Schutz gewähren.“
hwludwig [FASSADENKRATZER am 06.05.2019]


Venezuela muss sich auf US-Intervention gefasst machen - Maduro
„Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat seine Militärs aufgerufen, sich auf eine mögliche Intervention der USA vorzubereiten.“
[Sputnik Deutschland am 05.05.2019]


Risse in der One World: Rußland verordnet sich eigenes Internet
„Ein herber Magenschwinger für die One World: Rußland bekommt ein eigenständiges Internet. Kremlchef Putin unterzeichnete jetzt ein entsprechendes Gesetz. Demnach soll der russische Internetverkehr künftig über Server im eigenen Land gelenkt werden.“
[ZUERST! am 05.05.2019]


Das As im Ärmel von Assange könnte Trumps “I love Wikileaks!“ sein
„Nach dem Londoner Urteil gegen Assange, der durch sein Asyl in der Botschaft von Ecuador 2012 gegen
Kautionsauflagen verstoßen hat und deshalb gerade erst zu 50 Wochen Gefängnis verurteilt wurde, gibt es
nun Proteste mit der Aufschrift: „Journalismus ist keine Straftat!““
[Tagesereignis am 05.05.2019]


Telefonat: Trump und Putin sprechen über Situation in Venezuela
„Trump sagte anschließend im Weißen Haus, die USA planten, humanitäre Hilfe in das südamerikanische Land zu schicken. Putin erklärte nach Angaben des Kreml, die Venezolaner müssten über ihre Zukunft selbst bestimmen. Eine Einmischung von außen würde dies untergraben.“
[Staseve Aktuell am 05.05.2019]


Imam warnt den Westen: „Hört auf uns. Wir gemäßigten Moslems können Euch bald nicht mehr helfen“
„Mohamed Tawhidi, der sich selbst „Imam des Friedens nennt“, hat klare Vorstellungen davon, wie man den
sich ausbreitenden sogenannten radikalen Islam eindämmen kann. Für die westlichen Staaten gelte: Ausweisung
aller islamischer Extremisten, Einreiseverbot für radikale Prediger und keine neuen Moscheebauten, die aus
dem Ausland finanziert werden. „Wir haben die Möglichkeit etwas zu tun, die Frage ist, ob wir bereit dazu
sind“, so Tawhidi, der seit seinem 12ten Lebensjahr in Australien lebt. Westliche Regierungen würden aus
politischer Korrektheit über die drohende Gefahr hinwegsehen: „Wenn die Christen und ihre Führer nicht
aufwachen, werden wir gemäßigten Muslime, die vor den Extremisten geflohen sind, Euch bald nicht
mehr helfen können“, ist er sich sicher.“
[Jouwatch am 05.05.2019]


QAnon - Jetzt, im Mai, geht es zum Angriff über - Panik bei den Demokraten
„Insgesamt sechs Mal schrieb QAnon, der White House Whistleblower,  bereits, dass wir Zeuge sein werden,
wie „die alte Garde“ systematisch vernichtet wird. Aber zum ersten Mal nennt er nun einen Zeitpunkt: Jetzt,
im Mai 2019 gibt es den Anstoß zum Angriff. Es geht in die Offensive. Das jedenfalls schreibt er.“
[Tagesereignis am 03.05.2019]


UNFASSBAR - Mainstream Medien betreiben IMPFPROPAGANDA mit PHOTOSHOP Bildern!
„FAKT ist, dass in Deutschland gemäss Robert Koch Institut 2018 gerade mal 543 Masernfälle verzeichnet
wurden. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das quasi einer Halbierung der Fälle und an der Gesamtbevöl-
kerung (82 Millionen) gemessen, machen diese 543 Fälle rund 0,00065% aus, doch die Mainstream Medien
versuchen seit Monaten eine Massenhysterie auszulösen, obwohl es offensichtlich keinen Grund dafür gibt;
ausser man berücksichtigt, dass die Regierung eine allgemeine Impfpflicht einführen möchte. Die korrupten
Berufsjournalisten müssen wieder einmal einen Vorwand für das Vorhaben der korrupten Politiker
fabrizieren. Sie machen aus einer Mücke einen Elefanten und nun wurden sie sogar beim
Nachbearbeiten von Bildern ertappt.“
Jan Walter [Legitim.ch am 03.05.2019]


Tag der Pressefreiheit: Facebook löscht die Profile zahlreicher islamkritischer Publizisten für immer
„Passend zum Tag der Pressefreiheit hat das (a)soziale Netzwerk Facebook die Konten mehrerer weltweit
bekannter, islamkristischer Publizisten und Journalisten aufgelöst. Betroffen sind der britische Blogger und
Gay-Aktivist Milo Yiannopoulos, Alex Jones (Infowars), Paul Joseph Watson und Laura Loomer.“
David Berger [Philosophia Perennis am 03.05.2019]


Gerüchte über Maduros Flucht: Lawrow gibt „diplomatische Antwort“
„Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Behauptung seines US-Amtskollegen Mike Pompeo
zurückgewiesen, laut der der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro während des jüngsten Umsturz-
versuchs der Opposition zur Flucht aus dem südamerikanischen Land bereit gewesen sein soll, jedoch
von Russland davon abgehalten worden sei.“
[Sputnik Deutschland am 02.05.2019]


Bolivien: Morales verurteilt Umsturzversuch in Venezuela - USA dürfen kein Blutbad provozieren
„Der bolivianische Präsident Evo Morales bekräftigte am Dienstag seine Unterstützung für den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro und verurteilte “den Beginn eines Staatsstreichs“ im südamerikanischen Land. Morales appellierte auf einer Pressekonferenz in La Paz.“
[RT Deutsch am 01.05.2019]


Venezuela: Neue Ausschreitungen - Frau erschossen
„In Venezuela ist es zu weiteren Ausschreitungen zwischen den Gegnern von Staatschef Maduro und Sicherheitskräften gekommen. Bei Protesten in der Hauptstadt Caracas wurde nach Angaben einer Nichtregierungsorganisation eine Frau mit einem Kopfschuss getötet. Wer schoss, ist unklar.“
[Staseve Aktuell am 02.05.2019]


Das grosse Lügen im Auftrag der Billionäre
„Längst wissen es die Aufgeklärten, sowie die kritischen Menschen, die sich mit dieser Welt bewusst
beschäftigen. Nichts ist wie es scheint. Die überall angepriesene Demokratie ist nichts als eine dreiste
Lüge des SYSTEMs, das uns weismachen will, wir Menschen hätten irgendetwas mitzubestimmen.
Sämtliche Entscheidungen, die unser aller Leben betreffen, werden aber anderswo getroffen und
die Re-GIER-ungen haben diese Entscheidungen dann umzusetzen.“
[Mywakenews's Blog am 02.05.2019]


Katholische Kirche formiert sich - Prominente Katholiken bezichtigen Franziskus der Häresie
„Die katholische Prominenz hat die Nase voll: Einige Gelehrte, Akademiker und bekannte Katholiken veröffentlichten einen offenen Brief an Franziskus, in dem sie ihn der Häresie anklagen.“
[DIE FREIE WELT am 02.05.2019]


Vater spricht Klartext: Assange wurde gegen IWF-Kredit ausgeliefert
„Der Vater des kürzlich in der ecuadorianischen Botschaft in London festgenommenen WikiLeaks-Gründers
Julian Assange wirft der ecuadorianischen Regierung vor, das Asyl des Whistleblowers gegen die Zusage
eines IWF-Kredits beendet zu haben. Die Festnahme des WikiLeaks-Gründers sei nach Zusage des
Milliardenkredits erfolgt.“
[ZUERST! am 01.05.2019]


USA: Luftfahrtbehörde ordnet Flugverbot über Venezuela an
„Die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) hat den Fluggesellschaften des Landes die Flüge über Venezuela wegen „politischer Instabilität und Spannungen“ verboten und zudem eine Anordnung erlassen, Venezuela innerhalb von 48 Stunden zu verlassen. Dies geht aus einer auf der Webseite von FAA veröffentlichten Warnung hervor.“
[Sputnik Deutschland am 01.05.2019]


Saudi-arabische Journalistin: Wie lange kann der Westen unseren Terror noch tolerieren?
„EIN GEDANKENSPIEL!!“
Nadine Albudair, frei übersetzt von Imad Karim [Jouwatch am 01.05.2019]


Nigerischer Erzbischof: „Christen werden wie Hühner geschlachtet“
„Erzbischof Matthew Man-oso Ndagoso sprach Tacheles über die Christenverfolgung in Nigeria durch die Islamisten. In seiner Region, Kaduna, sei es besonders schlimm.“
[Jouwatch am 01.05.2019]


In Venezuela ist der Bürgerkrieg ausgebrochen
„Bei den Zusammenstößen in Venezuelas Hauptstadt Caracas soll es am Dienstag laut Medienberichten
mindestens 71 Verletzte gegeben haben - jedoch wohl keine Todesopfer. Darunter seien 43 Personen
durch Gummigeschosse verletzt worden, ließ sich der Leiter eines Krankenhauses zitieren. Unter-
dessen behauptete US-Außenminister Mike Pompeo, Venezuelas Machthaber Nicolás Maduro
habe bereits ein Flugzeug für seine Flucht nach Kuba startklar gehabt.“
[Jouwatch am 01.05.2019]


Pompeo: Maduro wollte sich am Dienstag nach Kuba absetzen
„Venezuelas sozialistischer Staatschef Nicolás Maduro wollte am Dienstag nach Kuba fliehen, meinte
US-Außenminister Mike Pompeo. Woher er diese Informationen habe, sagte Pompeo nicht.“
[Epoch Times am 01.05.2019]


Opposition in Venezuela - Aufruf zum Aufstand - Seit Stunden fallen Schüsse
„In #Venezuela geht die Regierung nach eigenen Angaben gegen einen #Putschversuch des selbsternannten
Übergangspräsidenten Guaidó vor. Informationsminister Rodriguez sprach von einer kleinen Gruppe
„militärischer Verräter“. Zuvor hatte Guaidó das Militär und die Bevölkerung in einer Videobotschaft
zum Widerstand gegen die Regierung aufgefordert.“
[Staseve Aktuell am 30.04.2019]


Venezuela: Panzerfahrzeug rast bei Protest in Menschenmenge und überrollt Demonstranten
„Nach dem Aufstand einiger Soldaten gegen die Regierung des venezolanischen Machthabers Maduro haben sich Demonstranten und regierungstreue Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Caracas Auseinandersetzungen geliefert. Ein Panzerwagen raste in die Menge, wie im kolumbianischen Fernsehsender RCN zu sehen war. Später tauchten Filme von mehreren Wagen auf.“
[Epoch Times am 30.04.2019]


Ukraine heizt Spannungen mit Rußland an: Neues Sprachengesetz macht Ukrainisch zur alleinigen Behördensprache
„Die Ukraine tut alles, um die Spannungen mit Rußland weiter zu verschärfen. Jetzt sorgt ein neues ukrainisches
Sprachengesetz für Zündstoff. Das am Donnerstag vom Kiewer Parlament verabschiedete Gesetz schreibt
Ukrainisch in allen öffentlichen Einrichtungen vor - und das, obwohl vor allem im Osten des Landes die
Mehrheit der Einwohner russischstämmig ist. Beamte auf allen Ebenen sowie Lehrer, Ärzte oder
Anwälte müssen in Zukunft Ukrainisch sprechen und werden andernfalls mit Geldstrafen belegt.
Zudem wird die Quote für ukrainischsprachige Fernseh- und Radioprogramme erhöht.“
[ZUERST! am 29.04.2019]


Panik im Lager der Demokraten. Es geht um alles oder nichts.
„Präsident Donald Trump postete heute diesen Beitrag von USA Today und hebt dabei einen Satz hervor, der bereits das ganze Theater, das derzeit wieder inszeniert wird, beschreibt: …“
[Tagesereignis am 29.04.2019]


Julian Assange wurde in der Botschaft total überwacht - für die USA?
„Am Vortage der am 11.4.2019 erfolgten Verhaftung von Julian Assange gaben der derzeitige WikiLeaks-
Chefredakteur Kristinn Hrafnsson, der ehemalige Konsul von Ecuador in London, Fidel Narvaez, und die
Rechtsanwältin Jennifer Robinson eine Pressekonferenz, in der sie aufdeckten, dass L. Assange nach dem
Präsidenten-Wechsel in Ecuador in der Londoner Botschaft rund um die Uhr von verschiedensten
Kameras überwacht und alle seine Gespräche mit Besuchern und seinen Anwälten abgehört und
gespeichert wurden. Davon wurde in den Medien kaum etwas berichtet.“
hwludwig [FASSADENKRATZER am 29.04.2019]


Sri Lanka: Regierung verbietet vorerst Verhüllung des Gesichts
„In Sri Lanka dürfen Menschen nach der Anschlagsserie vom Ostersonntag ihre Gesichter bis auf Weiteres in
der Öffentlichkeit nicht mehr verhüllen. Staatschef Maithripala Sirisena begründete die ab Montag geltende
Maßnahme mit der „nationalen Sicherheit“. Niemand solle sein Gesicht verhüllen und damit eine Identifi-
zierung erschweren. Das Verbot fußt auf dem nach den Attacken ausgerufenen Ausnahmezustand.“
[Epoch Times am 29.04.2019]


Der ehemalige US-Vize-Präsident Joe Biden und die Ukraine - Illegale Einflussnahme auf die US-Wahl 2016
„Neue Beweise deuten darauf hin, dass die Ukraine - auf Veranlassung von Obama-Beamten - eine Schlüsselrolle bei der Schaffung der Trump-Russland-Absprachegerüchte gespielt hat.“
Jeff Carlson Epoch Times USA [Epoch Times am 29.04.2019]


Über das große Geschäft mit dem Kindersexhandel
„Immer wieder blitzen in den Medien kurz Berichte auf, in denen es um ein Problem geht, das scheinbar nur am
Rande der Gesellschaft existiert, das aber angesichts der dafür notwendigen Bösartigkeit kaum in nennenswerter
Größe existieren dürfte. Es geht um die Sexsklaverei von Frauen und kleinen Kindern, die von gewissenlosen
Zuhältern an jeden feilgeboten werden, der seine Gelüste stillen will. Fasst man jedoch einmal wie im folgen-
den alle kleinen Blitze zusammen, die es in den Medien zum Thema gibt, dann ergibt sich daraus ein taghelles
Leuchten, das nicht mehr verschwinden will. Die Sexsklaverei von Kindern, sie ist heute allgegenwärtig.“
[Mannikos Blog am 28.04.2019]


Erzbischof von Colombo verurteilt Anschläge als „Beleidigung der Menschheit“ - IS bekennt sich zu Explosionen bei Razzia
„“Was am letzten Sonntag passiert ist, ist eine große Tragödie, eine Beleidigung der Menschheit“, sagte Kardinal Malcolm Ranjith heute bei einem privaten Gottesdienst. Außerdem bekannte sich der IS zu drei Selbstmordattentätern, die sich gestern bei einer Razzia in die Luft sprengten.“
[Epoch Times am 28.04.2019]


Iran droht mit Blockade der Öllieferungen im Golf
„Angesichts verschärfter US-Sanktionen hat der Iran mit einer Blockade der Öllieferungen im Persischen Golf
gedroht. Sollte die "Feindseligkeit" zunehmen, könnte die Seestrasse von Hormus geschlossen werden, sagte
der iranische Generalstabschef Mohammed Bagheri nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Isna.“
[cash am 28.04.2019]


Sri Lanka - Sicherheitskräfte liefern sich Feuergefecht mit Islamisten
„Nach den blutigen Anschlägen von Ostern kommt das Land in Asien nicht zur Ruhe. Sicherheitskräfte lieferten sich just ein Gefecht mit verschanzten, mutmaßlichen Islamisten.“
[Jouwatch am 27.04.2019]


Erdogan: „Armenischer Genozid war nur Umsiedlung!“
„Die Nazis nannten ihre Genozide auch stets „Umsiedlung“. Scheinbar tritt Präsident Recep Tayyip Erdogan in die Fußstapfen selbiger. Er bezeichnete jüngst den Völkermord an den Armeniern als „Umsiedlung“.“
[Jouwatch am 27.04.2019]


US-Eliteeinheit am Pranger - Navy Seal erschoß wahllos Zivilisten im Irak
„Die US-Streitkräfte stehen wieder einmal wegen massiver Kriegsverbrechen am Pranger. Diesmal geht es um einen ranghohen Soldaten der Marineinfanterie-Eliteeinheit Navy Seals, der 2017 im Irak vorsätzlich Zivilisten getötet haben soll. Und: die Truppe soll ihn gedeckt haben.“
[ZUERST! am 26.04.2019]


Die Mär von den „Präzisionsangriffen“: US-Koalition tötete in Raqqa 1600 Zivilisten
„Man erinnert sich noch gut: als 2016/17 die syrische Millionenstadt Aleppo von russischen und syrischen Streit-
kräften zurückerobert wurde, lamentierten westliche Medien monatelang über die vermeintlich brutalen Angriffe.
Jetzt zeigt sich, daß die USA und die von ihnen angeführte Anti-Terror-Koalition um keinen Deut besser, mög-
licherweise aber noch schlimmer agierte. Denn die von den USA angeführten Angriffe auf die syrische Stadt
Raqqa im Jahr 2017 forderten 1.600 zivile Opfer - und das trotz der behaupteten Präzision der Luftschläge.
Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International und der
britischen NGO Airwars, die jetzt veröffentlicht wurde.“
[ZUERST! am 26.04.2019]


USA zu Venezuela: “Staatstreich gescheitert, jetzt bringen wir eure Wirtschaft zum Absturz“
„“Make the economy scream“ - so ging US-Päsident Richard Nixon mit seinem Sichherheitsberater Henry
Kissinger gegen die Allende-Regierung in Chile vor. Der US-Sonderbeautragte Elliott Abrams kündigt
offen die Wiederholung dieser Strategie gegen Venezuela an.“
[RT Deutsch am 26.04.2019]


Überraschung: Amazon-Mitarbeiter haben Zugriff auf Geo-Koordinaten
„Wer hätte das gedacht? Amazon spioniert seine Kunden aus. Wie gut, dass es Whistleblower und Experten gibt,
die solche Skandale enthüllen. Bloomberg will über ein Amazon-Leak erfahren haben, dass einige Amazon-
Mitarbeiter Zugriff auf Geo-Koordinaten haben, die sie über eine externe Mapping-Software Adressen
bestimmten Alexa-Nutzern zuordnen können. Nein, sowas aber auch.“
[opposition24.com am 26.04.2019]


„Von wegen abgehängt“ - Sri Lanka Mörder gehörten der Oberschicht an
„Vor fünf Tagen sprengte sich in Colombo Abdul Lathief Jameel Mohamed in die Luft. Der 36-jährige studierte
von 2006 bis 2007 in London und zog dann für ein weiterführendes Studium nach Australien. Damit ist - wie
bereits bei den Attentätern von 9/11 - erneut ein hochgebildeter Muslim mit guter Zukunftsperspektive zum
Mörder im Namen Allahs geworden. Die in Deutschland immer wieder verbreitete These vom „diskrimi-
nierten erfolglosen“ Muslim, der sich auf Grund der gesellschaftlichen Ablehnung radikalisiert, steht
somit ein weiteres Mal auf wackligen Füßen.“
[Jouwatch am 26.04.2019]


Sri Lanka: Ehefrau eines Attentäters tötete sich, ihre zwei Kinder und drei Polizisten
„Die Anschläge in Sri Lanka am Ostersonntag haben auf der ganzen Welt Trauer und Entsetzen ausgelöst. Nun wurde zwar die Zahl der Opfer deutlich nach unten korrigiert - die Gefahr neuen Terrors scheint in dem kleinen Land im Indischen Ozean jedoch noch nicht gebannt.“
[Epoch Times am 26.04.2019]


Nach Sri-Lanka-Terror - Neues Ekel-Poster des IS: „Ströme unreinen Blutes“
„359 Menschenleben, darunter 45 Kinder, haben die Selbstmordattentäter auf Sri Lanka bei den blutigen An-
schlägen am Ostersonntag ausgelöscht (Im Video oben ist zu sehen, wie einer der Täter eine Kirche betritt). Der
Islamische Staat reklamierte den Terror für sich und warf zugleich seine Propagandamaschine voll an. Nachdem
ein Video kurzzeitig im Netz aufgetaucht war, auf dem die Massenmörder vor den Anschlägen IS-Chef Abu
Bakr al-Baghdadi die Treue schwören, kursiert nun ein weiteres, ekelhaftes Propagandaposter in Dschiha-
distenforen. Darauf „feiert“ der IS die „Ströme unreinen Blutes“, welche die Attentäter vergossen.“
[krone.at am 25.04.2019]


Terror in Nigeria - Mann steuerte Fahrzeug am Ostersonntag in Kindermenge
„Ein Mann fuhr sein Auto am Ostersonntag in eine Gruppe von Kindern, die zu einer christlichen Gemeinde
gehörten. Dabei wurden Dutzende Menschen verletzt. Der Fahrer selbst wurde von der aufgebrachten
Menge getötet, wie BBC berichtet.“
[Jouwatch am 25.04.2019]


U.S. Navy bestätigt - offiziell - zahlreiche ernstzunehmende UFO-Sichtungen und UFO-Untersuchungen durch Militärs
„Kein geringeres Nachrichtenportal als das US-Newsmagazin „Politico“ berichtete gestern darüber, dass U.S.
Navy die Realität zahlreicher UFO-Sichtungen durch absolut glaubwürdige Piloten und Angehörige des US-
Militärs und darüber hinaus zugibt, dass das US-Militär mit „ernstem Interesse“ diese Vorfälle untersuche.
Vor diesem Hintergrund werden derzeit auch die Meldeleitlinien für UFO-Sichtungen durch
Navy-Soldaten überarbeitet.“
Andreas Müller [grenzwissenschaft-aktuell.de am 25.04.2019]


Terror-Großangriff auf Sri Lanka: Kopfabschneidermiliz IS reklamiert die Anschläge für sich
„Zwei Tage nach den Anschlägen zu Ostern auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka gibt es offenbar neue
Erkenntnisse. Demnach sollen die Attacken eine Art Vergeltung für die Terrorangriffe auf Moscheen in
Neuseeland im März gewesen sein. Inzwischen will auch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) die
Anschläge für sich reklamiert haben.“
[ZUERST! am 24.04.2019]


Anschlagserie auf Sri Lanka am Ostersonntag auf Kirchen und Hotels - mindestens 359 Tote
„Während der Ostergottesdienste hatten sich auf Sri Lanka in einigen Kirchen und Hotels binnen einer halben
Stunde mehrere verheerende Explosionen ereignet. Drei gab es während der Ostermessen in verschiedenen
katholischen Kirchen des Landes, drei weitere in Luxushotels in der Hauptstadt Colombo. Mindestens
64 Menschen wurden laut dem Polizeivertreter bei Explosionen in den Luxushotels und einer Kirche in
Colombo getötet. Mindestens 67 weitere starben in einer Kirche des nahe von Colombo gelegenen
Badeortes Negombo. 25 weitere wurden in einer Kirche in Batticaloa im Osten des Landes getötet.
Mehr als 500 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schweben in Lebensgefahr. Unter den
Todesopfern befinden sich auch mindestens 35 ausländische Staatsangehörige.“
[Unzensuriert.at am 24.04.2019]


Sri Lanka: Bombe in einem Restaurant entschärft - Medien
„Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes von Sri Lanka haben laut dem TV-Sender News 1st in einem Restaurant der Touristenstadt Katana eine Bombe entschärft. Dies meldet News 1st unter Verweis auf die Polizei. Nach Informationen des TV-Senders habe man den Sprengsatz in einem Rucksack entdeckt.“
[Sputnik Deutschland am 24.04.2019]


US-Außenminister Pompeo: “Wir logen, wir betrogen, wir stahlen“
„Seit Jahrzehnten wird den USA vorgeworfen, dass hinter der demokratischen Fassade ein ganz anderes
Amerika zu finden ist. Nun bestätigte ausgerechnet Außenminister Mike Pompeo, dass an diesen
Vorwürfen mehr dran ist, als es manchen in Washington oder Berlin lieb ist.“
Zlatko Percinic [RT Deutsch am 24.04.2019]


Schworen IS die Treue - Sri Lanka: Neun Attentäter, unter ihnen eine Frau
„Neun Attentäter verübten die verheerenden Anschläge auf christliche Kirchen und Hotels in Sri Lanka und
rissen 359 Menschen in den Tod. Acht von ihnen seien identifiziert, unter ihnen eine Frau, erklärte der stell-
vertretende Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene am Mittwoch. Die Massenmörder hatten vor ihren
Gräueltaten dem IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi die Treue geschworen, wie ein von der Propaganda-
agentur Amaq verbreitetes Video zeigt. Zudem drohte der IS in einer weiteren Botschaft, dass sich An-
schläge wie auf Sri Lanka „auch in den USA, Großbritannien und Frankreich wiederholen werden“.“
[krone.at am 24.04.2019]


Trotz „interreligiöser Dialoge“: Morde an Christen weltweit verdoppelt
„Die Zahl der Morde an Christen hat sich laut Zahlen des christlichen Hilfswerkes „open doors“ innerhalb eines
Jahres von 2017 auf 2018 fast verdoppelt. Allein im letzten Jahr wurden etwa 4.150 christliche Opfer gezählt.
Dies geht aus einer Meldung des Domradios hervor, die mit der Überschrift „Immer wieder Terroranschläge
an christlichen Hochfesten - Grausamer Automatismus“ aufwartet. Werden die Papstreisen zu islamistischen
Machthabern und die „Interreligiösen Dialoge“ sowie Sonderrechte für Muslime in Europa am Ende sogar
von der islamischen Community als Kapitulation und Schwäche verstanden, die sich in einigen Kreisen in
höherer Gewaltbereitschaft bis hin zum Terror niederschlägt?“
Klaus Lelek [Jouwatch am 24.04.2019]


Attentäter von Sri Lanka waren wohlhabend und haben im Ausland studiert
„Die Selbstmordattentäter vom Ostersonntag in Sri Lanka waren wohlhabend und hatten im Ausland studiert.
Das sagte Vize-Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene in einer Pressekonferenz. Die meisten von ihnen
seien gebildet gewesen und hätten der oberen Mittelschicht angehört. Einer der Attentäter habe vermutlich in
Großbritannien und Australien studiert und sei danach nach Sri Lanka zurückgekehrt. Es seien insgesamt
neun Selbstmordattentäter an den Anschlägen beteiligt gewesen, darunter eine Frau.“
[Epoch Times am 24.04.2019]


Christenverfolgung am Ostersonntag: Verheerender islamischer Terror-Großangriff auf Sri Lanka
„Ein verheerender islamistischer Terror-Großangriff auf mehrere Kirchen und Hotels auf Sri Lanka hat am
Ostersonntag in Erinnerung gerufen, daß Christen die am meisten verfolgte Religionsgemeinschaft der Gegen-
wart sind. Bei Explosionen in drei Kirchen und vier Hotels wurden mehr als 300 Menschen getötet und rund
weitere 500 verletzt. Unter den Opfern sind auch über 30 Ausländer, wie die Polizei mitteilte.“
[ZUERST! am 23.04.2019]


Keine frohen, sondern blutige Ostern
„Wahrscheinlich werden Historiker Ostern 2019 einmal als ein deutliches Warnsignal des kommenden
Weltbürgerkriegs einstufen, das von den Machthabern des Westens genauso konsequent übersehen
wurde, wie alle Warnzeichen zuvor.“
Vera Lengsfeld [Vera Lengsfeld am 23.04.2019]


Kein Öl für Syrien: USA sabotieren Wiederaufbau des zerstörten Landes
„Der Krieg in Syrien rückt seinem Ende entgegen. Der Wiederaufbau des Landes gerät dadurch immer stärker
in den Fokus. Doch Washington will die Syrer mit Sanktionen im Elend halten - damit diese sich gegen das
“Assad-Regime“ erheben.“
Karin Leukefeld [RT Deutsch am 23.04.2019]


Medienberichte - Trump/Russland-Verschwörung begann mit Soros
„Die ersten Vorwürfe einer angeblichen Russland-Verschwörung der Trump-Mannschaft entstammen Soros-
Medienstiftungen, die unter anderem mit dem ZDF und den deutschen Parteistiftungen zusammenhängen.“
[PI-NEWS am 23.04.2019]


NXIVM: Clare Bronfman bekennt sich schuldig
„Am vergangenen Freitag, dem 19. April 2019, bekannte sich Clare Bronfman schuldig, eine illegale Einwanderin
als persönliche Sklavin gehalten zu haben und zudem gab sie zu, an Kreditkartenbetrügereien beteiligt gewesen
zu sein. Sie darf mit bis zu 27 Monaten Haft rechnen und hat zudem einer Zahlung von $ 6 Millionen zuge-
stimmt, sofern das im Laufe des Sommers zu verkündende Strafmaß die Grenze von 27 Monaten nicht
überschreitet.“
[Nachtwächter am 23.04.2019]


Sri Lanka: IS beansprucht Anschläge für sich - Jüngstes Opfer war 18 Monate alt
„Nach der Anschlagserie in Sri Lanka am Ostersonntag hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) die Angriffe für
sich beansprucht. „Diejenigen, die den Angriff ausgeübt haben, der vorgestern Mitglieder der US-geführten
Koalition und Christen in Sri Lanka zum Ziel hatte, sind Kämpfer des `Islamischen Staates`“, hieß es in
einer Mitteilung des IS-Propaganda-Nachrichtenkanals Amaq am Dienstag.“
[Epoch Times am 23.04.2019]


Sri Lanka erklärt öffentlichen Notstand - Zahl der Anschlagsopfer auf 310 gestiegen
„Nach den Anschlägen in Sri Lanka ist die Zahl der Todesopfer auf 310 gestiegen. In der Nacht seien mehrere Menschen ihren Verletzungen erlegen, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Demnach wurden inzwischen im Zusammenhang mit den Anschlägen 40 Menschen festgenommen. Bislang hatte die Polizei von 290 Toten und 24 Festnahmen gesprochen. Rund 500 Menschen wurden bei der Anschlagsserie verletzt.
[Epoch Times am 23.04.2019]


Weitere Explosion in Sri Lanka
„In einem Vorort von Sri Lankas Hauptstadt Colombo ist nach der Anschlagserie vom Ostersonntag am Montag ein weiterer Sprengsatz explodiert. Lokalen Medienberichten zufolge soll eine Autobombe beim Versuch der Polizei, diese zu entschärfen, detoniert sein. Weitere Todesopfer gab es in diesem Fall demnach aber nicht.“
Dirk Lauer [Pressecop 24 am 22.04.2019]


Sri Lanka: Das ist kein Terror, das ist Krieg
„Sri Lanka: Die unvorstellbar grausame Anschlagserie auf Kirchen und Hotels ist eine neue Eskalationsstufe.
Wenn acht Bomben an verschiedenen Orten explodieren kann man eigentlich nicht mehr von einem
Anschlag sprechen.“
GH [MMnews am 22.04.2019]


Die USA - der Schurkenstaat
„Die Vereinigten Staaten sind nicht das Land der Freiheit, sondern das Land der Barbarei, meint der Journalist und Filmemacher Frieder Wagner. Seinem Dokumentarfilm “Deadly Dust - Todesstaub“ ließ er nun ein Buch folgen. RT Deutsch veröffentlicht einen Auszug.“
Frieder Wagner [RT Deutsch am 21.04.2019]


Sri Lanka: Bombe am Flughafen der Stadt Colombo entschärft
„Am Flughafen der Stadt Colombo in Sri Lanka ist eine Bombe entschärft worden. Das berichtet BNO News unter Berufung auf lokale Behörden. Zuvor hatte ein Journalist von Sky News, der sich zur Zeit der Entschärfung der Bombe am Flughafen in Colombo aufhielt, über den Fall auf Twitter berichtet.“
Dirk Lauer [Pressecop 24 am 21.04.2019]


Nürnberg: Mädchen unsittlich berührt auf dem Weg nach Hause unsittlich!
„Das Mädchen stieg gegen 17:30 Uhr an der Bushaltestelle Maximilianstraße in einen Bus der Linie 38. Zum
gleichen Zeitpunkt betrat ein unbekannter Mann ebenfalls den Bus. Der Mann verließ zusammen mit dem
Mädchen den Linienbus an der Haltestelle Kranichstraße. Dort lief er hinter dem Mädchen her und
begrapschte es in unsittlicher Weise.“
Dirk Lauer [Pressecop 24 am 21.04.2019]


Erste Gerüchte über Tatverdächtige in Ceylon
„Offiziell wurde noch nichts mitgeteilt, einer der Selbstmordattentäter war jedoch unter dem Namen Mohamed
Azzam Mohamed im Cinnamon Grand Hotel in Colombo angemeldet. Zwei weitere Verdächtige sollen auf die
Namen Zahran Hashim und Abu Mohammed gehört haben. So Behauptungen aus der indischen Gerüchte-
küche. Die deutsche Lügenpresse und das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen haben meines Wissens noch
keine Recherchen angestellt. Da gibt es wohl was Unangenehmes zu verbergen.“
Wolfgang Prabel [Prabels Blog am 21.04.2019]


Colombo ist nicht Christchurch
„Nach Christchurch hat Aiman Mazyek besonderen Schutz für Moscheen in Deutschland gefordert, weil diese
islamfeindlichen Übergriffen ausgesetzt seien. Außerdem sollte doch vielleicht das Amt eines Beauftragten gegen
Islamfeindlichkeit geschaffen werden, analog zum Antisemitismus-Beauftragten. Solche Forderungen - aus An-
lass eines Terrorakts in Neuseeland - fand niemand im politischen Raum anstößig, im Gegenteil. Mazyek er-
fuhr einigen Zuspruch in Politik und Medien. Ob jetzt jemand angesichts der Anschläge auf die Ostermessen
in Sri Lanka den besonderen Schutz deutscher Kirchen und Kapellen fordern wird? Schließlich gab es hier-
zulande in den letzten Jahren auch zahlreiche Angriffe auf Kirchen und christliche Symbole. Ja, das war
natürlich eine rhetorische Frage, denn jeder weiß, dass das nicht geschehen wird. Angriffe auf Christen
werden in Europa scheinbar hingenommen.“
Peter Grimm [ACHGUT.COM am 21.04.2019]


Eilmeldung: Erneuter Anschlag auf Sri Lanka
„Am späten Vormittag hat es nach den sechs Explosionen in drei Kirchen und drei Hotels zwischen 8.30 und
9.00 Uhr eine siebte gegeben, wie die Stuttgarter Zeitung meldet.  In einem kleinen Hotel in der Nähe von
Colombo starben zwei Menschen bei einem weiteren Bombenanschlag. Damit erhöht sich der Blutzoll des
heutigen Ostersonntags auf 185 Tote und 450 Verletzte. Unter den Toten befinden sich mindestens elf
Ausländer.“
[Jouwatch am 21.04.2019]


Sri Lanka: Terroranschläge auf Kirchen und Hotels - Mehr als 100 Tote
„Auf Sri Lanka sind am heutigen Ostersonntag bei Terroranschlägen mehr als 100 Menschen getötet worden. Es soll mehr als dreihundert Verletzte, unter ihnen auch Ausländer, geben. In drei Kirchen in verschiedenen Teilen des Landes und drei Luxushotels in der Hauptstadt Colombo ereigneten sich innerhalb von nur einer halben Stunde die verheerenden Explosionen.“
[Jouwatch am 21.04.2019]


Anti-Terror-Einsatz - Verdächtiger wollte mit Benzinkanistern in Kirche
„Ein mit zwei Benzinkanistern und Feuerzeugen ausgerüsteter Mann ist am Mittwochabend (Ortszeit) auf dem
Gelände der New Yorker St.-Patrick‘s-Kathedrale festgenommen worden. Laut eigenen Angaben wollte der
37-Jährige bloß eine Abkürzung zu seinem Auto nehmen, dem der Sprit ausgegangen sei. Doch dies stellte
sich als unwahr heraus. Daraufhin klickten die Handschellen.“
[krone.at am 19.04.2019]


Bestätigt: Fridays for future finanziell fremdgesteuert
„Die scheinbar spontanen Demonstrationen von Schülern am Freitag sind nicht ganz so spontan: Im Hintergrund zieht die "Plant-for-the-Future-Foundation" die Fäden; sie kassiert und verfügt eigenmächtig über die Spendengelder, die die Schüler einwerben.“
Ansgar Neuhof [Tichys Einblick am 18.04.1019]


Farbdruckermarkierung
„Die Farbdruckermarkierung, im englischen Machine Identification Code (MIC) genannt, ist der Aufdruck eines
geheimen digitalen Wasserzeichens in Form von mikroskopisch kleinen und zumeist gelben Punkten durch die
meisten modernen Farblaserdrucker und -kopierer, da die Gerätehersteller geheime Abkommen mit Nachrich-
tendiensten zur Totalüberwachung der Bürger unterzeichnet haben. Der mit bloßem Auge nicht sichtbare
Code - auch „tracking dots“ (engl. | dt.: Punkte zur Nachverfolgung) oder auch „secret dots“ (engl. | dt.:
geheime Punkte) genannt - auf jedem Ausdruck beinhaltet mindestens das Druckdatum, den Gerätetyp,
die Seriennummer des Farbdruckers bzw. -kopieres sowie Daten zur Fehlerkorrektur. Neuere
Techniken ermöglichen es, weitere Parameter unsichtbar abzubilden.“
[Metapedia am 18.04.1019]


Venezuela: Pompeo warnt erneut Kuba, Russland und China
„Einem Bericht von CNN zufolge behauptete Pompeo am Montag zum Abschluss seiner Lateinamerika-Reise,
dass man angesichts der Unterstützung Russlands, Chinas und Kubas für Nicolas Maduro, für die Absetzung
des venezolanischen Präsidenten mehr tun müsse. „Die Kubaner müssen verstehen, dass ein Preis mit der
fortgesetzten Hilfe für Nicolas Maduro verbunden ist“, sagte er. „Und wir werden dasselbe Gespräch mit
den Russen führen.““
[Staseve Aktuell am 17.04.2019]


Russland bricht Zusammenarbeit mit NATO ab - Bei ARD und ZDF sitzt man wirklich in der ersten Reihe - Diese Meldung war nicht wichtig genug
„Alexander Grushko teilte mit, dass die Zusammenarbeit zwischen Russland und der NATO auf militärischem
und nicht militärischem Gebiet von heute -Montag- an vollständig abgebrochen werde. Er wies auf das feind-
liche und Unsicherheit schaffende Vorgehen der USA und der NATO in der Nähe der russischen Grenzen
hin und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass der Abbruch der Beziehungen nicht zu ernsthaften
Konflikten zwischen Russland und der NATO führen werde.“
[Staseve Aktuell am 17.04.2019]


Der Despot vom Bosporus mag keine Demokratie
„Wie die BILD berichtet, bereitet die AKP bereits die Neuwahlen vor. Getreu dem Motto „Es muss nur
demokratisch aussehen“, möchte Erdogan scheinbar die Wahlen in Istanbul annulliert wissen, weil sich
seine Partei nicht durchsetzen konnte. Er verlangt immer wieder erneute Auszählungen, bis das
Ergebnis eben passt. Und wenn es nicht passt, wird es wohl passend gemacht.“
[Jouwatch am 17.04.2019]


Der Krieg geht weiter - Zerstörung christlicher Symbole
„Satan + Luzifer sind in höchstem Grade aktiv! Die Schafe Gottes wachen auf! Im Moment stolpern wir über
Ereignisse, die uns bestätigen, dass wir uns in dieser Auseinandersetzung befinden, die Endzeit genannt wird,
zumindest wird es uns von den Entitäten, die an den Hebeln der Macht im Hintergrund sitzen, so vorgeführt.
Die zunehmende, offene Gewalt gegen die Menschen ist überdeutlich, wenn wir direkt in Europa auf das
Schlachtfeld Frankreich sehen, wo Schlägertruppen des Bösen ein Gemetzel an friedlich
demonstrierenden Menschen ausüben.“
[Mywakenews's Blog am 16.04.2019]


Syrische Regierung: Golanhöhen sind „untrennbarer Teil des syrischen Territoriums“ - Syrien und Israel seien
im Krieg

„Syrien ist nicht bereit, auf die seit 1967 von Israel besetzten Golanhöhen zu verzichten. Der Direktor der
Golanabteilung im syrischen Ministerkabinett, Midhat Salih, erklärte jetzt gegenüber der russischen
Agentur RIA Novosti zur aktuellen Situation: …“
[ZUERST! am 15.04.2019]


Moskau: USA haben Schäden in Milliarden Höhe in Venezuela verursacht
„Der russische UNO-Botschafter sagte, dass die USA seit 2013 mit dem Ziel eine Krise in Venezuela herbeizuführen, Schäden in Milliarden Dollar Höhe in diesem Land verursacht hätten.“
[Staseve Aktuell am 15.04.2019]


Rotes Kreuz gibt zu: Mitarbeiterin seit Jahren in Syrien vom IS entführt
„Das Rote Kreuz hat sich zu einer bisher unter Verschluss gehaltenen Entführung einer Mitarbeiterin in Syrien geäußert. Die Organisation bittet öffentlich um Hilfe.“
[Sputnik Deutschland am 15.04.2019]


Ecuador von IWF mit Milliardenkredit zur Herausgabe von Julian Assange erpresst
„Nach Jahren des Ausharrens in Ecuadors Londoner Botschaft wurde Julian Assange vor wenigen Tagen
überraschend an die britischen Behörden übergeben. Zwei Gründe nannte der Präsident Ecuadors für diese
Entscheidung. Einmal das zunehmend exzentrische Verhalten von Assange in der Gefangenschaft. Und
zweitens, dass er entgegen einer Abmachung noch immer aktiv an WikiLeaks beteiligt sein soll, er sich
also de jure von ecuadorianischem Territorium aus in innere Angelegenheiten anderer Länder einge-
mischt hat. Gerüchten zufolge soll seine Auslieferung jedoch aus einem anderen Grund erfolgt sein.“
[Mannikos Blog am 15.04.2019]


Ein Jahr Haftstrafe für Iranerin ohne Kopftuch - wann gratuliert Frank Walter Steinmeier?
„Unser Bundespräsident kann mal wieder eine Gratulations-Karte verschicken. Im Iran muss eine Frau für ein
Jahr ins Gefängnis, weil sie ihr Kopftuch abgenommen hatte. Die 32-jährige Wida Mowahed hatte vor zwei
Jahren als Protest gegen den Kopftuchzwang im Iran in der Innenstadt Teherans ihr Kopftuch abgenommen
und wurde daraufhin verhaftet. Die Anklage: Unsittliches Verhalten und öffentlicher Aufruhr.“
[Jouwatch am 15.04.2019]


„Julian Assange könnte das Ass im Ärmel Trumps beim Poker gegen Hillary Clinton sein
„„Assange ist ein wahrer Journalist, der den Mächtigen die Wahrheit sagt und Korruption aufdeckt, egal ob links oder rechts. In der modernen Zeit gibt es so wenige wirkliche Journalisten, dass wir gar nicht mehr wissen, wie ein echter Journalist aussieht.““
Eva Maria Griese [Die Unbestechlichen am 15.04.2019]


Putschversuch gegen Trump
„Offensichtlich haben die Demokraten alles versucht, den Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump zu ver-
hindern. Dabei schreckten sie nicht davor zurück, das FBI in ihr Boot zu holen. Der Chefredakteur von The
Epoch Times USA, Jasper Fakkert, analysiert in seinem Kommentar die Verstrickungen des FBI sowie
deren Spionagemethoden, um dem Präsidenten Absprachen mit Russland anzulasten.“
Jasper Fakkert / Chefredakteur Epoch Times USA [Epoch Times am 14.04.2019]


US-„Blitzkrieg“ in Venezuela ist gescheitert - Lawrow
„Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die jüngsten Handlungen der USA gegenüber Venezuela als
einen gescheiterten Blitzkrieg bezeichnet und vor weiteren Machtwechsel-Versuchen gewarnt. Darüber
sprach er vor dem Rat für Außen- und Verteidigungspolitik am Samstag.“
[Sputnik Deutschland am 13.04.2019]


Sana: Syrisches Militär wehrt israelische Raketen in Hama ab - VIDEO
„Laut Meldungen der Nachrichtenagentur Sana hat die israelische Armee in der Nacht zum Samstag einen Luftangriff auf die syrische Provinz Hama durchgeführt.“
[Sputnik Deutschland am 13.04.2019]


Wird ein Kronzeuge Julian Assange Licht ins Dunkel der Präsidentschaftswahl von 2016 bringen?
„Auf William Barr, Trumps neuem Justizminister, kommt eine Menge Arbeit zu. Der Mueller-Report wird
baldigst freigegeben werden, nachdem einige Stellen geschwärzt worden sind, die laufende oder noch
mögliche, kommende Verfahren behindern könnten.“
[Tagesereignis am 13.04.2019]


ältere Beiträge                                                                                                                   neuere Beiträge

Seitenanfang