Sonnenuntergang
CleverInfo
Deutschland

Ältere Beiträge finden Sie hier:

„Germay is an occupied country and that will stay on!“
(„Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben!“)
Barack Obama - bei seinem ersten Besuch als neugewählter
Präsident vor Amerikanern in Ramstein Air Base im Juni 2009
[Max Klaar - Verband deutscher Soldaten e.V.]

 

Witten: Drei Ausländer rauben 16jährigen aus - Raub im Park an der Ruhrstraße - Zeugen gesucht!
„Am 13. Juli (23.30 Uhr) kam es im Wittener Stadtpark an der Ruhrstraße 86 zu einem Raubüberfall. Ein 16-
jähriger Wittener wurde auf dem Nachhauseweg von drei noch nicht ermittelten Räubern aufgehalten. Einer
der Kriminellen schlug den Schüler ohne Vorwarnung ins Gesicht. Anschließend wurde der Jugendliche
„durchsucht“ und sein Bluetooth-Speaker gestohlen. Alle Räuber mit insgesamt ausländischem
Erscheinungsbild entfernten sich in Richtung Parkweg.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Stuttgart: Araber rauben 19jährigen Goldkette - Zeugen gesucht
„Zwei unbekannte Männer haben am frühen Sonntagmorgen (15.07.2018) einem 19-Jährigen seine Goldkette
vom Hals gerissen. Als Passanten dem Beraubten zu Hilfe kommen wollten, ergriffen sie die Flucht. Der 19-
jährige Mann wartete gegen 02.20 Uhr an der Bushaltestelle „#Killesberg“ an der Straße Am Kochenhof, als
zwei junge Männer auf seine #Goldkette aufmerksam wurden. Sie forderten ihn zuerst auf, ihnen die Kette
zu übergeben. Als er dieser Aufforderung nicht nachkam, hielt ihn einer der beiden fest, während der andere
ihm die Kette vom Hals riss. Ein Passant und Freunde des Opfers wurden auf den Vorfall aufmerksam und
kamen ihm zu Hilfe. Nach einer kurzen Schlägerei mit den Helfern, bei der auch Flaschen geworfen wurden,
gelang dem Räuberduo letztlich die Flucht. Der Beraubte beschrieb die Täter als zirka 18-jährig mit dunklen,
kurzen Haaren, beide zwischen 175 und 180 Zentimeter groß und mutmaßlich arabischer Herkunft.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Münster: Joggerin überfallen und vergewaltigt - Tatverdächtiger aus Polen gefasst und in Untersuchungshaft
„Am Samstagmorgen (14.7., 08:00 Uhr) informierten Zeugen die Polizei über eine offensichtlich überfallene
Joggerin. Nach ersten Ermittlungen hatte ein 25 jähriger Mann die Frau zunächst auf der Straße Grafschaft
angesprochen und dann unvermittelt in ein Gebüsch gezogen. Dort nötige er die Frau mit Gewalt zu
#sexuellen Handlungen. Als sich auf der Straße ein Auto näherte, konnte die Joggerin auf sich
aufmerksam machen. Der Täter flüchtete.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Münster: Dunkelhäutiger Räuber entwendet Geldbörse und Mobiltelefon - 21jähriger überfallen - Zeugen gesucht
„In der Sonntagnacht (15.7., 2:45 Uhr) ging ein 21-jähriger aus Warendorf durch den Hamburger Tunnel in Richtung Bahnhofsvorplatz. Am Tunnelausgang ergriff ein Täter den jungen Mann am Hals während gleichzeitig ein zweiter Täter die Geldbörse und ein Mobiltelefon aus den Hosentaschen des Opfers entwendete. Anschließend schlug ein Täter dem jungen Mann mit einem Fahrradschloss ins Gesicht.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Emsland: Handy in Lingen geraubt - Täter sprach Deutsch
„Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 03:00 Uhr zu einem Raub am Schwarzen Weg. In Höhe der Einmün-
dung zur Beckstraße forderte ein bislang unbekannter Täter das 29-jährige Opfer auf, ihm sein Handy zu geben.
Dabei bedrohte der Unbekannte das Opfer mit einem Messer. Nachdem der 29-Jährige sein Handy übergab,
flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Dortmund: Nordafrikaner rauben 44jährigen Jogger aus - Polizei sucht mit Phantombildern nach Räubern!
„Am 5. Juni 2018 gegen 21.05 Uhr haben unbekannte Täter einen 44-jährigen #Jogger in Dortmund-Wambel
ausgeraubt. Die zwei jungen Männer hinderten den Dortmunder durch Querstellen eines BMX-Rads am
Weiterlaufen. Zunächst forderten sie eine Zigarette. Als der 44-Jährige verneinte, zog einer der Täter ein
„Rambo-Messer“ (gezackte Seite, schwarzer Griff mit circa 20 cm langer Klinge) und bedrohte den
Dortmunder. Der andere Täter zog ein tarnfarbendes „Butterfly-Messer“.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Bad Salzuflen: 46jähriger von gebrochen Deutsch sprechendem Trio beraubt. Bargeld geraubt.
„Ein 46-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum Sonntag „Am Herforder Tor“ von mehreren Tätern ausgeraubt worden. Das Opfer war zwischen 01.30 Uhr und 02.00 Uhr zu Fuß in Richtung Innenstadt unterwegs und wurde in Höhe des Parkhauses „Am Herforder Tor“ von drei Unbekannten angegangen.“
[Staseve Aktuell am 16.07.2018]


Der einschlägig bekannte linke Staatsanwalt Folker Bittman deutet Mord/Totschlag an einem Deutschen durch vier (!) Syrer zur Notwehr um
„Die Rückkehr der furchtbaren Richter: Folker Bittmann, Staatsanwalt. Eines von zahllosen Gesichtern aus der Justiz, die sich regelmäßiger Justizverbrechen schuldig machen.“
Michael Mannheimer [Michael Mannheimer Blog am 16.07.2018]


Medien-Meute hetzt gegen abweichende „Zeit“-Redakteurin: „Erschießen“
„Die Mainstream-Presse ist in Aufruhr. Eine „Zeit“-Kollegin hat es gewagt, in der Flüchtlingspolitik abzuwei-
chen. Jetzt gibt es sogar eine Morddrohung. Anlass ist ein Beitrag von Mariam Lau in einem Pro & Kontra der
Wochenzeitung zur „Seenot-Rettung“. Die versammelten Kollegen sind bei Twitter auf dem Baum, wollen sie
mit „heißem Kaffee übergießen“ oder auf „offener Straße erschießen“. „Zeit“-Vizechefredakteur Bernd Ulrich
kann inzwischen verstehen, dass bei dieser linken Diskussionskultur die Leute nach rechts abwandern.“
Wilhelm Schulz [Jouwatch am 16.07.2018]


Kampf um einen Gefährder: Tunesien ringt mit dem links-grünen Deutschland
„Man muss als Nachrichtenkonsument schon topfit sein, damit die schräge Posse um Osama Bin Ladens Ex-
Leibwächter keine gesundheitlichen Folgeschäden hinterlässt. Was ist in einem Land los, das allen Ernstes
darauf besteht, einen als gefährlich eingestuften Islamisten wiederhaben zu wollen, nachdem man ihn gerade
erst losgeworden ist? Was treibt Richter an, die eine der seltenen Abschiebungen, die Deutschland überhaupt
vornimmt, für “grob rechtswidrig“ erklären, weil sich ein Gefährder in seinem Heimatland den dortigen Regeln
der Justiz und Gerichtsbarkeit zu unterwerfen hat?“
Ramin Peymani [Jouwatch am 16.07.2018]


Migrantengewalt: Täglich 106 deutsche Opfer - Presse schweigt!
„Von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt, erschien kürzlich ein Bericht des Bundeskriminalamtes, der
bestätigt, was von vielen bisher als „rechte Hetze“ verschrien war. Immer mehr Deutsche werden zur Zielschei-
be fremder Gewalttäter. Im vergangenen Jahr fielen täglich (!) 106 Deutsche kriminellen Migranten zum Opfer.“
Ernst Fleischmann [anonymousnews.ru am 14.07.2018]


Stuttgarter Platz Ladenbesitzer sehen ihre Existenz durch Flüchtlinge bedroht
„Charlottenburg - Geschäftsinhaber am Stuttgarter Platz sind aufgebracht: Seit vier Jahren haben sie einen Kon-
flikt mit Bewohnern der benachbarten Pension Stern, einer Flüchtlingsunterkunft, der unüberwindbar scheint.“
Kerstin Hense [Berliner Zeitung am 13.07.2018]


U-Haft wäre „unverhältnismäßig“ gewesen - nun ist er halt weg - Düsseldorf: Dicki B. aus Afrika führt deutsche Versagerjustiz vor
„Einen weiteren Einzelfall™ aus der Vielzahl der Fälle, in denen der deutsche Staat sich von einem minder-
gebildeten „jugendlichen“ afrikanischen Gast der Kanzlerin die Narrenkappe aufsetzen lässt ist der Fall
eines angeblich 19-jährigen Guineers.“
[PI-NEWS am 15.07.2018]


Jeder zweite Abzuschiebende nicht am Meldeort und - viele Abschiebungen wegen Widerstand abgebrochen
„Jeder zweite Abzuschiebende wird von der Polizei am Rückführungstermin offenbar nicht an seinem Meldeort angetroffen. Zudem werden viele Abschiebungen abgebrochen.“
[Epoch Times am 15.07.2018]


Wütender Mob greift Polizeibeamte bei Unfallaufnahme im Migrantenbrennpunkt Neuaubing an - Versuchte Landnahme durch „Deutsch-Türken“ auch in München
„Bisher kannten wir solche Szenen nur aus den No-go-areas von Nordrhein-Westfalen, Berlin und Bremen:
Einzelne Polizeistreifen sehen sich bei der Ausübung ihres Dienstes urplötzlich einem immer größer
werdenden Mob aus aggressiven muslimischen Migranten gegenüber, die sich durch das
Einschreiten der deutschen Staatsmacht „in ihrem Gebiet“  provoziert fühlen.“
EUGEN PRINZ [PI-NEWS am 14.07.2018]


Dachau: Demütige Aufgabe der eigenen Meinung erzwungen - Mutter für Meinungsverbrechen zu 1.650 Euro Strafe verurteilt
„Anfang vergangenen Jahres machte eine Leserin eines WeLT-Artikels mit dem Titel „Zehntausende Flüchtlinge
verklagen Deutschland“ auf Facebook ihrem Unmut Luft und postete ihre Meinung zu den Gästen der
Kanzlerin. Damals dachte die Frau offenbar noch, sie befände sich in einem Land, wo nicht nur die
Gedanken frei sind, sondern man auch seine Meinung frei äußern dürfe.“
[PI-NEWS am 14.07.2018]


Islamischer Terrorismus: Tunesischer Bombenbauer hatte islamistisches Terrornetzwerk hinter sich
„Der vereitelte Anschlag des tunesischen Islamisten Sief Allah H., der den tödlichen Bio-Kampfstoff Rizin pro-
duziert haben soll, hat wohl größere Dimensionen, als zunächst gedacht. Wie nun bekannt wurde, stand er im
Kontakt mit zwei gefährlichen Terroristen in Frankreich. Die beiden Ägypter wurden nur vier Wochen vor
dem Kölner Zugriff vor der Ausführung eines Attentates in Paris gestoppt. Auch sie sollen einen Anschlag
mit Rizin geplant haben. Es soll auch verwandtschaftliche Beziehung zwischen den verhinderten
Attentätern gegeben haben. Bei dem 29-jährigen Sief Allah H. wurden auch Anleitungen des
Islamischen Staates für Bio-Attentate gefunden.“
[ZUERST! am 13.07.2018]


Mia, Maria, Mireille, Melanie, Susanna Maria, Iuliana, Anna-Lena, Nikola … - Justizversagen: Nikola H. von „Bewährungs-Mörder“ Osman erstochen
„Die Strafkammer des Amtsgerichts Neustadt gab Osman, 22, eine zweite Chance. Er nutzte sie.“
DAVID DEIMER [PI-NEWS am 13.07.2018]


Jetzt aufgedeckt: So finanziert die Bundesregierung die kriselnde Presse
„Mit hohen Millionenbeträgen stützt die Bundesregierung die schwächelnden Printmedien. Das musste sie jetzt auf eine Anfrage der AfD-Fraktion einräumen. Die Antwort liegt „Jouwatch“ vor.“
[Jouwatch am 13.07.2018]


Inkompetente JUSTIZ im Bund? Gerichtsbarkeit der BRD vs. Völkerrecht
„In ihrer Überforderung konnnte Ilona Conver somit nicht erkennen, was sie tat bzw. getan hat, was nunmehr
auch zu internationalen Verwicklungen führen wird, die auf UN-Ebene und im Kreise der Alliierten, der EU
und des Bundes für einigen Sprengstoff sorgen dürften.“
[Mywakenews's Blog am 12.07.2018]


Beate-Zschäpe-URTEIL: Bayern führt nach 243 Jahren als erstes Bundesland wieder die Hexenprozesse ein
„Kriminelle Richter und Staatsanwälte sind maßgeblich an der Zerstörung unseres Rechtssystems beteiligt“
Michael Mannheimer [Michael Mannheimer Blog am 12.07.2018]


Weiterer Anschlag auf AfD-Abgeordneten: Radbolzen von Auto entfernt
„Unbekannte haben am Dienstag einen Anschlag auf das Auto des Büroleiters des AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz verübt. An zwei Rädern entfernten sie zwei Radbolzen und lockerten zwei weitere.“
[JUNGE FREIHEIT am 12.07.2018]


Regensburger Bischof: Islamisierung kein Hirngespinst!
„Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg hat Befürchtungen vor einer drohenden Islamisierung Deutschlands verteidigt. Voderholzer ist einer der wenigen katholischen Vertreter, der auch bereits in der Vergangenheit die Bedrohung durch den Islam nicht herunterspielte oder Mahner in die „rechtsradikale“ Ecke drängte.“
[Jouwatch am 12.07.2018]


Streit im Essener Nachtbus endet in einer Schlägerei
„Weil eine Gruppe kein Fahrticket ziehen wollte, ist ein Streit in einem Essener Nachtbus eskaliert. Einem Fahrgast wurde ins Gesicht geschlagen.“
[WAZ am 11.07.2018]


Witten: Unbekannter stach mit Messer vor Netto-Markt nach Rollatorfahrer (66) - doch der wehrte sich erstaunlicherweise SO
„Ein Rollatorfahrer (66) wurde am Montagabend vor einem Netto-Markt in Witten mit einem Messer angegriffen. Der Täter soll dessen Geld verlangt haben.“
[DERWESTEN am 10.07.2018]


ZDF feiert YouTube-Serie, die diese Rapper als gelungenes Beispiel für Integration darstellt - Hate Speech: Islamistische Rapper rufen zum Brandanschlag auf Beatrix von Storch auf
„»Schmeiss n Molotov auf die Frau vom/n Storch, Azzlack wir sind das Volk, aber kein Teil von Euch!!« - So rappen und twittern die Rapper »Celo und Abdi«. Und das ZDF feiert die YouTube-Serie, in der diese Rapper als gelungenes Beispiel für Integration darstellt werden.“
[DIE FREIE WELT am 09.07.2018]


Der Niedergang der deutschen Polizei
„Die deutsche Polizei war über Jahrzehnte eine der angesehensten Institutionen des Landes. Kaum eine Behörde
konnte der Polizei in Bezug auf Glaubwürdigkeit und Reputation innerhalb der Bevölkerung das Wasser reichen.
Seitdem jedoch linksgrüne Politiker ihre Fokussierung auf eine vielfache Einstellung von Migranten bei der
Polizei vorantreiben, die durch das Absenken der Einstellungskriterien mit aller Macht durchgesetzt
werden soll, folgt eine Hiobsbotschaft der nächsten.“
Stefan Schubert [Kopp Report]


Wanfried: Osteuropäer versuchte, 17-Jährige beim Schützenfest in Wanfried zu vergewaltigen - Zeugen gesucht
„Ein Mann hat laut Polizei eine 17-Jährige beim Schützenfest in Wanfried in der Nacht zu Sonntag sexuell belästigt und versucht, sie zu vergewaltigen.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Tübingen: 31-Jähriger Somalier nach versuchter Vergewaltigung festgenommen
„Die Polizei meldet einen schnellen Fahndungserfolg: Nach einer versuchten Vergewaltigung und einer sexuellen Belästigung in Tübingen in der Nacht zum Dienstag hat sie einen 31-Jährigen festgenommen.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Schwalmstadt-Treysa - Verdacht der sexuellen Belästigung einer 14jährigen durch einen Somalier
„In den frühen Morgenstunden soll ein 21-jähriger Flüchtling auf dem Bahnhofsvorplatz versucht haben, ein
14-jähriges Mädchen gegen deren Willen zu küssen.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Leinfelden-Echterdingen: Mann ohne Nationalität belästigt Flugbegleiterin sexuell
„Nach einem etwa Ende 20 bis Mitte 30 Jahre alten Mann fahndet das Polizeirevier Flughafen nach einem Vor-
fall, der sich am Dienstagabend in der Unterführung vom Terminal in Richtung Messepiazza ungefähr auf Höhe
des Hotels ereignet hat. Eine 24-jährige Flugbegleiterin war gegen 21.15 Uhr zu Fuß auf dem Weg vom Terminal
zum Hotel. Bereits vom Terminal her verfolgte sie der Unbekannte. Kurz vor dem Eingang zum Hotel sprach er
die Frau dann an. Als diese sich wegdrehte, um zum Hotel zu gehen, griff ihr der Unbekannte unvermittelt von
hinten unter den Rock.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Karlsruhe - Schwarzer Südländischer Exhibitionist am Schlossgarten aufgetreten - sexuelle Belästigung einer 21jährigen
„Ein Exhibitionist ist am Dienstag gegen 16.15 Uhr an der Fasanengartenmauer beim Karlsruher Schlossgarten einer 21-Jährigen gegenübergetreten. Der Mann näherte sich der jungen Frau, öffnete seine Hose und begann, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Als die Betroffene per Handy die Polizei verständigte, entfernte sich der Unbekannte in Richtung des Schlossgartensees. Die Fahndung führte zu keinen weiteren Erkenntnissen.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Dortmund: 17jähriger Libyer randaliert, schlägt und bespuckt Bundespolizisten - Anschließend uriniert er gegen Zellentür
„Nachdem sich die Aggressionen eines 17-jährigen Libyers erst gegen fremdes Eigentum richtete, griff er später Einsatzkräfte der Bundespolizei an und bespuckte diese mit Blut. Wie sich herausstellte, hielt sich der Jugendliche zudem mit zwei Identitäten in Deutschland auf.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Braunschweig: Schwarzer belästigt 74jährige Rentnerin sexuell auf dem Heimweg
„Erst am Dienstag entschloss sich eine 75-Jährige Anzeige bei der Polizei zu erstatten, die bereits am Sonntagabend von einem Exhibitionisten in Gliesmarode belästigt worden war.“
[Staseve Aktuell am 11.07.2018]


Trauerkerzen für die getötete Nicola bei der Mahnwache in Neustadt
„Neustadt an der Weinstraße: Bei der Mahnwache für die getötete Nicola tauchten heute circa dreißig Gegen-
demonstranten der sogenannten Antifa auf. Die Polizei war mit zwei Mannschaftsbussen vor Ort und sicherte
die Veranstaltung ab. Dabei wurde betont, dass es sich um eine „nicht angemeldete, nur über die sozialen Netz-
werke angekündigte Versammlung handelte“, berichtet unser Kollege von Behoerdenstress, der vor Ort war und
das Geschehen filmte.“
[Jouwatch am 11.07.2018]


Verschwörungstheoretiker und Verschwörungspraktiker: Wieso 120 Jahre Sperrfrist für NSU-Akten?
„Am Mittwoch soll der NSU-Prozess zu Ende gehen. Klar ist schon jetzt, dass auch nach dem Prozess mehr Fragen als Antworten bleiben. Unter anderem deshalb, weil die Geheimdienste alles unternehmen, um eine vollständige Aufklärung der Verbrechen zu verhindern.“
Andreas Richter [RT Deutsch am 10.07.2018]


Streit um Buslinie zu Rotenburger Flüchtlingsunterkunft
„Die Fahrer der Rotenburger Buslinie 302 hielten nicht mehr an der Erstaufnahmeeinrichtung in der Alheimer-
Kaserne. Sie fühlten sich bedroht. Nun fährt die Linie wieder.“
[Hersfelder Zeitung am 05.07.2018]


Bamf Skandal - Vertuschung von „ganz oben“ angeordnet?
„Die Hinweise verdichten sich immer mehr, dass der Bamf Skandal in Bremen von „oben angeordnet“ war.
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius bestritt bislang alle Vorwürfe, von den skandalösen Verhältnissen
der Bremer Außenstelle des Bamf gewusst zu haben. Er habe zwar während eines Kurzurlaubs eine Email er
halten und diese in das Innenministerium weitergeleitet. Diese sei jedoch „nicht so bearbeitet worden, wie
es hätte geschehen müssen“, sagte Pistorius der „Welt“. Pistorius habe zudem nach dieser Email keine
weiteren Informationen mehr zu den Vorgängen in Bremen erhalten.“
[WATERGATE.TV am 10.07.2018]


Dritter Anschlag auf Eigentum von AfD-Abgeordneten innerhalb weniger Tage in der Region Stuttgart
„Die Angriffe auf AfD-Vertreter in der Region Stuttgart nehmen immer weiter zu. Den Grund dafür sehen die Abgeordneten darin, dass linksextremistische Anschläge nicht konsequent verfolgt werden und ein Untersuchungsausschuss Linksextremismus im Landtag weiterhin blockiert wird.“
[Epoch Times am 10.07.2018]


Berlin: Kein Tag ohne brutale Massenschlägerei
„In den letzten Tagen häufen sich brutale  Massenschlägereien zwischen Gangs in Berlin. Die Hintergründe werden von der Polizei oft nicht aufgeklärt“
[MMnews am 09.07.2018]


Vermutungen zu einem „eskalierenden Streitgespräch“ - Berlin: Deutsches Pärchen von deutscher Menschenmenge attackiert
„In verschiedenen Medien wird momentan folgende Meldung wortgleich veröffentlicht - finde den Fehler:
… Opfer und Verdächtige sind nach Polizeiangaben deutsche Staatsbürger. Nach bisherigen Ermittlungen
ging dem Angriff in der Nacht zum Sonntag eine Beleidigung auf sexueller Basis in einem Schnellrestaurant
am Hardenbergplatz voraus, so die Polizei. Die Frau verstand die Beschimpfung in arabischer Sprache aus
einer Gruppe heraus und verbat sich derartige Äußerungen. Daraus entstand ein Streitgespräch, das zu
eskalieren drohte. …“
[PI-NEWS am 09.07.2018]


322.000x Familiennachzug seit 2015, Zweit- und Drittfrauen inklusive
„Deutschland hat seit Januar 2015 weltweit gut 322.000 Visa zur Familienzusammenführung erteilt. Da belegen jetzt neue Zahlen des Auswärtigen Amtes (AA), über die die "Bild" (Montagausgabe) berichtet. Demnach erteilte das Auswärtige Amt in 2015 genau 72.681 Visa zum Familiennachzug, in 2016 exakt 103.883, in 2017 waren es 117.992 und im ersten Quartal 2018 genau 27.551 Visa.“
[MMnews am 09.07.2018]


No Borders: Schlepper-Demos von Bundesregierung und Soros gesponsert
„Nachdem Italien und Malta die Häfen für die Schlepper-NGOs geschlossen haben und die AfD Strafanzeige
gestellt hat, ging am Samstag der linksradikale Protest auf die Straße und forderte offene Grenzen für alle.
Die Kampagne „Seebrücke“ wird unterstützt von der Bundesregierung und George Soros.“
[Jouwatch am 09.07.2018]


Integration ist ein Phantom
„Zuwanderer kommen entweder als Schutz suchende Flüchtlinge oder angelockt durch Werbevideos und ein komfortables Sozialsystem. Integration ist nicht das Ziel.“
Herbert Ludwig [GEOLITICO am 09.07.2018]


Rendsburger Moscheen-Streit: Das „nichtige“ System im „gottlosen Westen“ ersetzen - Verfassungsschutz informiert zu „Milli Görüs“
„Weil die Eltern eines Gymnasiasten ihren Sohn nicht zum "informativen" Schulausflug in die Rendsburger Centrum-Moschee der islamischen "Milli Görüs"-Bewegung gehen ließen, sollen sie nun ein richterlich angeordnetes Bußgeld bezahlen.“
Steffen Munter [Epoch Times am 09.07.2018]


Aktenvernichtung soll begonnen haben
Was machen jetzt die Systemerhalter?
Thomas Rodler [CleverInfo]


Rizin-Fund in Köln: Tunesier hatte 11.000 Kontakte auf Handy
„In der Wohnung eines Tunesiers in Köln wird das hochgiftige #Rizin entdeckt. Offenbar plant der 29-Jährige den Bau einer Biobombe. Bei den Ermittlungen stoßen die Behörden nun auf Tausende Dateien und Kontakte des Mannes.“
[Staseve Aktuell am 08.07.2018]


SPD verschwieg zehntausende Asyl-Betrugsfälle über Monate - BAMF-Skandal: Boris Pistorius und SPD wussten Bescheid
„Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius, 58, zeigt sich in den „Qualitäts-Medien“ als knallharter Auf-
klärer in Sachen BAMF-Skandal. Als im April der zehntausendfache Asylmissbrauch in der Bremer BAMF-
Außenstelle durch die couragierte neue Bremer Amtsleiterin Josefa Schmid aus Bayern öffentlich wird, gibt
Pistorius dem CDU-Innenminister Horst Seehofer richtig Zunder: „Wichtig ist jetzt, dass tatsächlich alles
auf den Tisch kommt.““
DAVID DEIMER [PI-NEWS am 08.07.2018]


Kommende Opfer, die jetzt noch Plakate durch Berlin schleppen - Aufmarsch der Idioten für Entkriminalisierung der Schlepper
„In Malta wurde der Schlepperkahn Lifeline festgesetzt und sein deutscher Kapitän soll sich vor Gericht ver-
antworten. Ihm wird vorgeworfen, das Schiff ohne ordnungsgemäße Registrierung in maltesische Gewässer
gesteuert zu haben. Auch andere private Asyltouristenschiffe werden an ihrem kriminellen Handeln derzeit
gehindert. Die „Aquarius“, mit der die grenzenlos dummen „Ärzte ohne Grenzen“ (und Verstand) die orga-
nisierte Schlepperei aus Afrika unterstützt liegt vor Marseille. Die Schiffe „Seefuchs“ und „Seawatch 3“
wurden ebenfalls in Malta gestoppt. Die maltesische Regierung hatte vergangene Woche angekündigt,
die Aktivitäten der sogenannten Seenotrettungsorganisationen bis zum Abschluss der „Lifeline“-
Ermittlungen zu unterbinden.“
L.S.GABRIEL [PI-NEWS am 08.07.2018]


Abtsteinach: Versuchte Vergewaltigung! 15-jährige beim Gassigehen angegriffen
„Einfach nur furchtbar! Eine 15-Jährige ging am Donnerstagabend in der Feldgemarkung der verlängerten Hohbergstraße mit ihrem Hund Gassi, als sie plötzlich von einem Mann angegriffen wurde.“
[Staseve Aktuell am 07.07.2018]


Der Fall Ursula Haverbeck, die wegen angeblicher Holocaust-Leugung mit 90 Jahren ins Gefängnis musste, schlägt Wellen bis nach Japan
„Ein alter Japaner zeigt Solidarität mit der inhaftierten 90jährigen Ursula Haverbeck. Das skandalöse Urteil gegen eine Greisin zieht seine Wellen bereits um die Welt: Im weit entfernten Japan zeigt ein alter Japaner seine Solidarität mit dem Schicksal der 90jährigen verurteilten Haverbeck: …“
Michael Mannheimer [Michael Mannheimer Blog am 07.07.2018]


Wie Terroristen als Flüchtlinge im Feindesland einsickern
„Als wir hier 2015 vor dem möglichen Einsickern islamischer Terroristen warnten, befand sich Deutschland gerade im Flüchtlingsrausch. Ein paar NGO-Aktivisten hatten arabischen Migranten bei der lebensgefährlichen Überquerung von Gewässern auf der Balkanhalbinsel geholfen. In Ungarn standen bald die vielen Tausend Menschen auf dem Vorplatz des Bahnhofes und riefen «Mama Merkel!».“
’Young German’ [Jouwatch am 07.07.2018]


„Lüge“, „Irrsinn“, „Hass“: Stefan Aust richtet in der „Welt“ Kanzlerin Merkel hin
„Dieser Text ist eine Hinrichtung der Kanzlerin. Mit Vokabeln, wie man sie sonst nur von Jouwatch kennt,
rechnet „Welt“-Herausgeber Stefan Aust in seiner Zeitung mit Angela Merkel ab. Er verreißt ihre „angebliche
Wende in der Migrationspolitik“ als „Lüge“, bezeichnet die Asylpolitik als „kompletten Irrsinn“. Und: „Vermut-
lich ist das Denken der Kanzlerin inzwischen genauso verschwurbelt wie ihre Sprache.“ Getrieben sei sie vom
„blanken Hass auf Horst Seehofer“.“
Wilhelm Schulz [Jouwatch am 07.07.2018]


Linksterrorismus: Großaufgebot der Polizei stürmt linksradikales „Kulturzentrum“ in Dortmund
„Am Mittwochabend stürmte ein Großaufgebot der Polizei das linksradikale „Kulturzentrum“  mit dem Namen
„Langer August“ in der Dortmunder Nordstadt. Der Grund ist der Verdacht auf Internet-Kriminalität. Auslöser
der Razzia war eine „Vergeltung“ von Linksextremisten auf einer Seite von Attaq in Frankreich. Neun Tage
nach Hausdurchsuchungen in der linken Szene wurden dort Baupläne und vertrauliche Unterlagen eines
großen französischen Ingenieurbüros veröffentlicht, die „links“ führten zu dem Dortmunder Server.“
[ZUERST! am 06.07.2018]


Verbrecherstaat Merkel-Land: Bundesagentur wirbt mit Kindergeld in aller Welt - selbst auf arabisch
„Tauschen wir endlich die Politiker aus, bevor die unser Volk austauschen! - Was die deutsche Merkel-Politk macht, ist das größte Verbrechen gegen das deutsche Volk in dessen gesamter so leidgeprüften Geschichte: …“
Michael Mannheimer [Michael Mannheimer Blog am 06.07.2018]


Tausende abgelehnte und ausgereiste Asylbewerber zurück in Deutschland
„Mehr als 3.000 abgelehnte Asylbewerber, die zunächst aus- und dann wieder eingereist sind, leben zur Zeit in Deutschland. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Harald Weyel (AfD) hervor, die der JUNGEN FREIHEIT vorliegt.“
[JUNGE FREIHEIT am 06.07.2018]


Nach Vergewaltigung durch Iraker: Schließmuskel-Diskussion und erzieherische Betreuung
„Typisch Deutsch: Iraker belästigt sechs Frauen, vergewaltigt eine. Es folgt eine Diskussion über die Funktion des analen Schließmuskels des Opfers und die „erzieherische Betreuung“ des Gastes“
Andreas Köhler [Jouwatch am 06.07.2018]


Zeit für Fake News? Posse um Deutsche Bank durch die „Wirtschaftswoche“ - Die Wirtschaftswoche verbreitet Fake News über die Deutsche Bank!
„Gestern kam schon der seltsame Bericht im „Handelsblatt“, wonach der US-Botschafter in Deutschland,
Richard Grenell, den deutschen Auto-Chefs vorgeschlagen haben soll, die Zölle auf Autos zwischen der EU
und den USA wechselseitig abzuschaffen. Das ist in etwa so realistisch, wie wenn Bundestrainer Löw den
Bundesliga-Trainern vorschlagen würde, wo die nächste Fußball-Weltmeisterschaft stattfinden wird - also
faktisch in jeder Hinsicht absurd!“
[finanzmarktwelt.de am 06.07.2018]


Wärst Du doch besser nicht nach Berlin gekommen... hier gibt es auf die Fresse...
„Ganz Berlin mausert sich mehr und mehr zu einer einzigen No-Go-Area, die die Polizei zunehmend nicht mehr in den Griff bekommt. Die Gewalt kann mittlerweile jeden treffen, überall und in jeder Situation zu jeder Tag- und Nachtzeit. Ich weiß, wovon ich rede. Ich wohne in Berlin. Und so lese ich im Berliner Kurier: …“
Thomas Heck [Heck Ticker am 06.07.2018]


Mehr als 100 Opfer pro Tag - Vertuscht! Rund 39.000 Deutsche wurden 2017 Opfer von Migranten-
Kriminalität

„In Deutschland werden laut einer aktuellen Statistik des Bundeskriminalamts durchschnittlich pro Tag über 100 Bürger Opfer von Verbrechen, die von Zuwanderern begangen werden. 2017 gab es knapp 40.000 deutsche Opfer von Straftaten durch vermeintlich „Schutzsuchende“ - fast sechsmal mehr als in umgekehrter Konstellation.“
[WOCHENBLICK am 06.07.2018]


Bericht: China wirbt Spione im Bundestag an
„Ein Mitarbeiter eines Abgeordneten soll für Informationen insgesamt 10.000 Euro erhalten haben. Auch soll dieser Mitarbeiter bereits einer Einladung nach China gefolgt und dort unter Druck gesetzt worden sein.“
[Epoch Times am 06.07.2018]


Deutschland multikriminell: „Einzelfälle“ von Ausländerkriminalität zeigen fragile Sicherheitslage
„Die sich seit dem Asyl-Ansturm noch verschärfende Ausländerkriminalität und -gewalt ist ein regelmäßiges
Thema für die ZUERST!-Redaktion. Die täglichen Meldungen über Formen migrantischer Kriminalität sind
inzwischen Legion, die nachfolgende Auswahl der letzten Tage zeigt einmal mehr deren „Vielfalt“, aber
auch die drohende Erosion der inneren Sicherheit. Deutschlandweit begingen auch in den vergangenen
Tagen kriminelle Ausländer zahlreiche Straftaten.“
[ZUERST! am 05.07.2018]


Täter gesucht 19-Jähriger will Streit schlichten und wird schwer verletzt
„Mit Überwachungsbildern aus der Straßenbahn sucht die Polizei in Halle jetzt nach zwei Messerstechern. Die
beiden Männer sollen am 14. Mai an der Haltestelle Paul-Suhr-Straße einen 19-Jährigen zunähst bedroht und
dann angegriffen haben. Laut Polizei hatte das Opfer zuvor versucht, einen Streit zwischen den beiden
Männern zu schlichten.“
[Mitteldeutsche Zeitung am 05.07.2018]


Schüler muss an Moschee-Besuch teilnehmen...
„Das Gericht und die Gerechtigkeit: 2 Seiten einer Medaille. Während deutsche Gerichte gegen Islamisten, gegen Mörder und Vergewaltiger, aber auch gegen muslimische Schulverweigerer, die z.B. den Schwimmunterricht boykottieren, immer nachsichtiger umgehen, trifft es hier schon länger Lebenden regelmäßig härter. Dabei betreiben Richter teilweise das Geschäft einer immer stärker werdenden Islamisierung, beginnend bei einer islamkonformen Schwimmen bis hin zur Burkini für alle. Gleiches trifft auf die Berichterstattung darüber zu.“
Thomas Heck [Heck Ticker am 05.07.2018]


Polizeibekannter Mann schlägt Schwangere und leistet erneut Widerstand - 25-Jährige und Polizeibeamtin verletzt
„Ein bereits polizeibekannter Mann (31) leistete nach einer gemeldeten Körperverletzung am gestrigen Mittwoch wiederholt Widerstand gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten. Eine 25-jährigen Frau und eine Polizeibeamtin wurden verletzt.“
[PRESSEPORTAL am 05.07.2018]


Frau radelt an einem Mann vorbei und verständigt sofort die Polizei - Festnahme
„Eine 54-jährige Frau aus München radelte am Morgen in Richtung der U-Bahnhaltestelle Klinikum Großhadern, als ein Mann, der mitten auf dem Gehweg stand, versuchte ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Nun sitzt er hinter Gittern.“
[Merkur.de am 05.07.2018]


„Früher gingen die Mädchen gerne fort“
„Auseinandersetzungen zwischen deutschen und ausländischen Jugendlichen sind in Großstädten längst trauriger Alltag. Wenn dies aber in einem kleinen Ort im Allgäu passiert, bietet das Gesprächsstoff für die nächsten Tage und Wochen. Besondere Brisanz gewinnt der Vorfall, wenn Polizei und Medien aus Sicht der Betroffenen wichtige Details verschweigen.“
Lukas Steinwandter [JUNGE FREIHEIT am 05.07.2018]


Situation auf Campingplatz eskaliert - Großfamilie greift Kiosk-Betreiber an
„Mehrere Angehörige einer Großfamilie haben am Montag den Betreiber eines Campingplatz-Kiosks tätlich angegriffen und verletzt. Die Polizei musste nach eigenen Angaben mit mehreren Streifenwagenbesatzungen anrücken.“
[Kreisbote am 03.07.2018]


Die Welt ist verrückt geworden - Steht die MIGRANTEN-Flutung kurz bevor?
„Die Flutung Deutschlands mit Migranten ohne Ende! Längst vorhergesagt, weil Insider aus dem Nähkästchen
plauderten, folgt nun das, was die Pläne der zionistischen Banksterfamilien vorbereitet haben. Deutschland,
die deutsche Herkunft, die deutsche Kultur, das deutsche Volk sollen ausgemerkelt werden.“
[Mywakenews's Blog am 03.07.2018]


AM FLUGHAFEN DÜSSELDORF: Deutsch-Tunesischer Messer-Angreifer sticht Security-Mann in Kopf
„Am frühen Dienstagmorgen hat ein Mann einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Messer in den Kopf gestochen und schwer verletzt.“
[Staseve Aktuell am 03.07.2018]


Geflüchteter verletzte sich bei Flucht (aus dem Fenster) lebensgefährlich - Gießen: Messer-Syrer will seine Familie ermorden und legt Feuer
„Ein 36-jähriger „schutzsuchender“ Syrer versuchte laut Polizeibericht am Dienstag in Gießen seine Familie zu
ermorden und legte danach einen Brand in „seinem“ Wohnhaus. Bei der Bluttat wurden seine Frau und drei
der Kinder teils schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Gießen teilte mit, dass bei der „Auseinandersetzung
ein Messer zum Einsatz kam“.“
JOHANNES DANIELS [PI-NEWS am 03.07.2018]


Seitenanfang