Sonnenuntergang
CleverInfo
Deutschland - Seite 45

Ältere Beiträge finden Sie hier:

 

Waldbröl: Jugendliche mit Axt bedroht - Zwangseinweisung
„Nach bisherigem Kenntnisstand war ein 16-jährigem Morsbacher zusammen mit drei weiteren Jungen (15, 16
und 17 Jahre) gegen 2:30 Uhr in Waldbröl im Bereich Drosselweg - Köhlerstraße unterwegs. Dabei unterhielten
sie sich laut. Der 41-Jährige sprach die Vier verbal aggressiv an und hielt dabei eine Axt in seinen Händen. Die
Jugendlichen versprachen leiser zu sein und wollten ihren Heimweg fortsetzen. Daraufhin drohte der 41-Jäh-
rigen: „Wenn ihr nicht sofort weiter lauft, hack ich euch die Köpfe ab.“ Die Jugendlichen liefen daraufhin in
Richtung Köhlerstraße und wurden dabei noch eine zeitlang von dem 41-Jährigen verfolgt. Dieser holte mit
der Axt aus und schlug mit der stumpfen Seite des Axtkopfes in Richtung des 16-Jährigen. Dieser erlitt
dabei leichte Schürfwunden im Bauchbereich. Danach ließ der 41-Jährige von den Jugendlichen ab.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 30.06.2019]


Der „wahre“ unzensierte Wochenrückblick der täglichen #Einzelfallnews in Deutschland: Vom 23.06.2019 bis 30.06.2019!
„Der „wahre“ unzensierte Wochenrückblick der täglichen Einzelfallnews - Nein, es werden nicht weniger Einzel-
fälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten gesammelt, zu einem Deutschland in dem Wir gut und
gerne leben - Hier werden die von den Mainstream-Medien verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken,
#Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche kom-
plett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und
dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die
Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! - Der
Wochenrückblick erscheint immer am Sonntag!“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 30.06.2019]


Maas: “Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden“ - Die Gesinnungskapitänin und der polit-mediale Pöbel
„Es gibt noch Länder in Europa, in denen die “richtige“ Gesinnung keine Rechtsbrüche legitimiert. Das ist im
Merkel-Staat bekanntlich ganz anders. Hier gibt es den Typus des neuen Herrenmenschen, der für sich in
Anspruch nimmt, der ganzen Welt beizubringen, wie sie an deutschem Wesen gefälligst zu genesen und
zu parieren hat. Carola Rackete, nun in Italien verhaftete Kapitänin der „Sea-Watch 3“ (PI-NEWS
berichtete), die im Auftrag einer Berliner Organisation Asylsuchende im Mittelmeer aufnimmt, um
diese der Sozialindustrie in Westeuropa, vorrangig in Deutschland, zuzuleiten, gehört dazu.“
WOLFGANG HÜBNER [PI-NEWS am 30.06.2019]


Was der GEZ-Zensor gerne durchgehen lässt ... - ARD-Propaganda via Kommentarkontrolle
„Die ARD ist gewissermaßen das Flaggschiff der linksgrünen Propagandamaschinerie des rot-grünen Meinungs-
kartells. Hier auf PI-NEWS berichten wir regelmäßig über die vielfältigen mehr oder weniger offenen Partei-
nahmen für die rot-grüne Merkelregierung. Eine weniger beachtete Sparte ist dabei „Ihre Meinung“, bei der
man als angemeldeter Nutzer Meldungen der Tagesschau kommentieren kann.“
[PI-NEWS am 30.06.2019]


Zahlreiche Massenunruhen in deutschen Freibädern
„Was sich derzeit in deutschen Badeanstalten abspielt spottet jeder Beschreibung. Doch glaubt man den
Behörden und der systemnahen Presse, ist alles halb so schlimm und der Hitze geschuldet. Steckt gar
der Klimawandel dahinter?“
[opposition24.com am 30.06.2019]


Syrischer „Flüchtling“ Aras Bacho fliegt mal kurz heim, um „den Kopf frei zu kriegen“
„Aras Bacho - verurteilter Mädchen-Grapscher und syrische Vorzeigeflüchtling der eingestellten, linksdrehenden
Huffpost - kündigt aktuell an, vielleicht kurz mal heim, also dahin fliegen zu wollen, wo er weggeflüchtet ist,
um den „Kopf frei“ zu bekommen.“
[Jouwatch am 30.06.2019]


Seehofer lobt „Fridays for Future“-Proteste - Schulpflicht egal?
„Wir leben in einem Linksstaat, in dem sich die politische Elite einen Teufel um Gesetze schert, oder diese zu
ihren Gunsten dreht und wendet, wie es gerade passt. Zu diesen „Gesetzesbrechern“ gehört anscheinend
auch der Innenminister: …“
[Jouwatch am 30.06.2019]


Münster: Messerstecherei unter Migranten wegen einer Frau
„Am Donnerstagabend eskalierte in einer Wohnung an der Gräfin-Bertha-Straße in Steinfurt-Borghorst ein Streit zwischen fünf Personen, berichtet die Staatsanwwaltschaft.“
[Jouwatch am 30.06.2019]


Auch Dreyer solidarisiert sich mit „krimineller“ Kapitänin
„Die deutschen Politiker offenbaren gerade reihenweise ihren Hang zur Kriminalität. Obwohl die Kapitänin,
wohl, weil sie mit ihrer Rücksichtslosigkeit auf See gefährdet hat, nach italienischer Version zurecht eine Straf-
anzeige erhalten wird, solidarisieren sich immer mehr linke Polit-Darsteller mit der bald Angeklagten: …“
[Jouwatch am 30.06.2019]


„Sea-Watch 3“: Chebli, Polenz & Co drehen auf Twitter durch
„Deutsche Politiker und Prominente loben den klaren Gesetzesbruch des Rettungsschiffs „Sea-Watch 3“, das unter dem Kommando der Kielerin Carola Rackete 40 illegale Migranten nach Lampedusa geschleppt hatte, völlig ungeniert als humanitäre Heldentat - und verurteilen die „Kriminalisierung“ der Kapitänin.“
[Jouwatch am 30.06.2019]


Syrischer Flüchtling: Ich muss nicht arbeiten, das erledigen die Deutschen für mich
„Ein Syrer, der es sich in Köln gemütlich gemacht hat, spricht aus, was sich viele Deutsche nur hinter vor-
gehaltener Hand wagen. Er hat keine Lust zu arbeiten, denn das wäre die Aufgabe der Deutschen. Er
genießt das Leben in der sozialen Hängematte bei Shisha und gratis WLAN und möchte seine Familie
nachholen. Angesichts derartiger Aussagen ist es kein Wunder, dass immer mehr Deutsche der
Zuwanderung ablehnend gegenüberstehen.“
Ernst Fleischmann [anonymousnews.ru am 30.06.2019]


Ludwigshafen-Friesenheim: SEK-Einsatz nach Messerattacke auf Ehefrau durch Ehemann!
„Am Morgen des 29.06.19, gegen 01:00h musste ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in die
Weiherhofstraße in Friesenheim ausrücken, um einen bewaffneten Ehemann festzunehmen.
Der mit einem Messer bewaffnete 41-jährige Ehemann hatte zuvor seine 52-jährige
Ehefrau durch mehrere Schnitte schwer verletzt.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 29.06.2019]


Ein Tag in der NoGo-Area Gießen!
„Ein 47 - Jähriger wurde am Mittwochnachmitttag in der Walltorstraße offenbar von einem 28 - Jährigen mit
Schlägen und Tritten traktiert. Bei dem Täter soll es sich um einen Asylbewerber aus der Türkei handeln.
Das Opfer ist ein Asylbewerber aus dem Irak.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 29.06.2019]


Und weitere bundesweite Bereicherungen... - Glasflasche auf Kopf geschlagen: Polizei München sucht diese Männer
„Am Sonntag, 03.02.2019, gegen 03:30 Uhr, kam es in einem Club in der Münchner Innenstadt zu einem Streit
zwischen mehreren unbekannten Männern und einem 26-jährigen Münchner. Der Streit konnte durch die Tür-
steher des Clubs zunächst beendet werden. Als der 26-Jährige mit seinen Begleitern nach Hause gehen wollte,
traf er im Bereich des Karlstors erneut auf die unbekannten Männer. Sie griffen ihn erneut an, dabei wurde
ihm eine Glasflasche gegen den Kopf geworfen. Der 26-Jährige ging zu Boden und wurde von mehreren
Personen massiv geschlagen und getreten. Hierbei wurde er am Kopf verletzt. Als einer der Begleiter des
26-Jährigen, ein 25-jähriger Münchner, dazwischen ging, wurde diesem ebenfalls eine Glasflasche auf
den Kopf geschlagen. Auch der 25-Jährige ging zu Boden und wurde ebenfalls mehrmals gegen den
Kopf getreten. Er erlitt hierbei eine stark blutende Platzwunde und wurde kurzzeitig bewusstlos.
Daraufhin wollten zwei unbeteiligte Passantinnen schlichtend eingreifen. Eine 20-Jährige aus
Baden-Württemberg wurde zu Boden gestoßen und ebenfalls gegen den Kopf getreten.
Dabei wurde sie leicht verletzt. Einer 28-jährigen Münchnerin wurde auf den Fuß
getreten, wodurch sie eine Prellung erlitt. Die Täter flüchteten anschließend.“
[PI-NEWS am 29.06.2019]


Syrer ermordet seinen Gönner aus Goldgier, weil er ihn für einen reichen Juden hielt
„Wieder einmal berichtet die Bild über einen Gutmenschen, der Opfer seiner eigenen Blauäugigkeit wurde. So
wird zurzeit vor dem Landgericht Rottweil der brutale Mord an dem Millionär Michael R. aus Horb am Neckar
verhandelt. Der hatte aus Menschenliebe den syrischen Flüchtling Mohammed O. (28) bei sich aufgenommen.
Eine Gastfreundschaft, die der naive, wohlhabende Menschenfreund mit dem Leben bezahlte. Um einen
Komplizen für die Mordtat zu gewinnen, erzählte Mohamed seinem palästinensischen Kumpel
Iyad B. (31) das Opfer wäre ein reicher Jude.“
[Jouwatch am 29.06.2019]


Gießen: Stadt feuert beliebten Stadtführer, weil er AfD-Mitglied ist
„In der rotgrünen Hochburg Gießen herrscht wie in allen linken Metropolen eine gleichgeschaltete Einheits-
meinung wie in der DDR. Die hat jetzt der ehemaliger Oberst Karl-Heinz Reitz zu spüren bekommen, der
seit 2013 im Auftrag der städtischen Gießener Marketing Gmbh Führungen durch das ehemalige US-Areal
durchführt. Dort ist auch die hessische Erstaufnahme für Asylzuwanderer untergebracht. Einige Besucher
behaupteten vor kurzem nun,  der AfD-Mann habe sich beim Vorbeigehen abfällig über die Merkelgäste
geäußert. Daraufhin wurde der Spezialist für Gießener Militärgeschichte kurzerhand gefeuert.“
[Jouwatch am 29.06.2019]


Wir haben fast drei Sekunden diskutiert und sind uns einig: 100 ist mehr als die Hälfte von 709. Ruhe jetzt!
„Laut Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages ist dieser nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die
Hälfte seiner Mitglieder im Sitzungssaal anwesend ist. Bei 709 Abgeordneten müssen also mindestens 355 im
Plenum sein, damit eine Beschlussfähigkeit gegeben ist. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag waren aber
nicht einmal mehr 100 von den 709 zugegen. Gleichwohl versuchte man, kurz vor der Sommerpause schnell
noch einige Abstimmungen durchzupeitschen. Daraufhin beantragte die Bundestagsfraktion der AfD einen
sogenannten Hammelsprung, um die Beschlussfähigkeit des Bundestages vor der Abstimmung über
mehrere Gesetzesvorlagen festzustellen. Was dann passierte, muss man gesehen haben, zeigt es
doch überdeutlich, wo unser Land lange schon hinsteuert.“
Jürgen Fritz [JFB am 29.06.2019]


EMMA-Karikaturistin mit Rückgrat
„Stellen Sie sich folgende Karikatur vor: Mutter und Tochter stehen vor einem Laden mit dem Titel „Muslima-
Shop Fatima. Schicke Mode“. Im Schaufenster werden folgende Gewänder präsentiert: „Modell Ankara“: Kopf-
tuch mit Mantel und bodenlangem Rock. „Modell Sudan“: Nikab. „Modell Afgania“: Schwarze Burka. „Modell
Berlinia“: Kopftuch für Kleinkinder. Die Tochter sagt zur Mutter: „Tja, Berlin ist multikulturell geworden,
Mutti! Wir sind heut nicht mehr so intolerant wie deine Generation in den Fünfzigern …“ Neben ihnen
hat eine muslimische Familie - Vater mit verschleierter Frau, Sohn und ebenfalls verschleierter
Tochter - die Auslagen des Ladens bereits in die Tat umgesetzt.“
Ulrike Stockmann, Gastautorin [ACHGUT.COM am 29.06.2019]


Ire sticht mit Messer auf Busfahrer am Düsseldorfer Flughafen ein
„Der Tatverdächtige näherte sich dabei von hinten dem Fahrer und verletzte diesen mit dem Messer im Brust-
bereich. Der Busfahrer musste schwerstverletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort notoperiert werden.
Nach Auskunft der Ärzte bestand zeitweilig Lebensgefahr. Mittlerweile ist der Gesundheitszustand des
Busfahrers noch ernst, aber stabil.“
[Staseve Aktuell am 28.06.2019]


Hagen: Raub in der Innenstadt - südländische Täter fliehen Richtung Volme
„Am Donnerstag, 27.06.2019, hielt sich ein 47-Jähriger gegen 23:00 Uhr in einer Bankfiliale in der
Neumarktstraße auf. Als er mit seinem frisch abgehobenen Geld das Gebäude verließ, stieß er auf drei ihm un-
bekannte Personen. Einer der Männer schubste den Hagener, woraufhin einer der anderen seine Geldbörse er-
griff. Einer der Räuber rannte anschließend in die Bahnhofstraße davon, während seine Komplizen in Richtung
Körnerstraße zur Volme liefen. Ihr Opfer nahm die Verfolgung auf, scheiterte aber nach kurzer Zeit und verlor
sie aus den Augen.“
[Staseve Aktuell am 28.06.2019]


Beatrix von Storch: Kein Wort zur Gewalt gegen die AfD bei Vorstellung des Verfassungsschutzberichts
„Der Verfassungsschutzbericht 2018 wurde am Donnerstag von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Bundesverfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang (CDU) der Öffentlichkeit vorgestellt. Über die massive Gewalt, der sich die AfD, ihre Politiker und Wähler ausgesetzt sehen, schweigt sich der Bericht indes aus.“
[Staseve Aktuell am 28.06.2019]


Lichtbildfahndung aus Köln: Dunkelhäutiger Mann mit Schusswaffe raubt Shisha-Bar-Betreiber (26) aus!
„Nach bisherigen Ermittlungen traf sich der gesuchte Mann am Freitagvormittag (10. Mai) mit dem Bar-Besitzer (26) in dem Lokal am Hohenzollernring. Dort wollte der 26-Jährige dem Gesuchten Goldschmuck abkaufen. Hierfür hatte er 23.000 Euro bei sich. Kurz nachdem der Mann mit Hut seinem „Kunden“ den Goldschmuck gezeigt und der Bar-Betreiber den Geldumschlag herausgeholt hatte, zückte der Goldverkäufer eine schwarze Schusswaffe, zielte damit auf sein Gegenüber und flüchtete mit Schmuck und Geld.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 28.06.2019]


Verwerfungen in Bayern - Starnberg: Brüder von sechs Arabern überfallen - Lebensgefahr
„Nichtraucher leben gefährlich in Bayern, aber viele andere mittlerweile auch: Auf dem Heimweg sind zwei
Brüder in Weßling im ehemals idyllischen Landkreis Starnberg von sechs Männern „arabischen Erscheinungs-
bildes“ überfallen und zusammengeschlagen worden. Dabei sei einer der Männer am frühen Sonntagmorgen
lebensbedrohlich verletzt worden, teilte am Mittwoch das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mit.“
MAX THOMA [PI-NEWS am 28.06.2019]


Neumarkt St. Veit Schauplatz einer blutigen Auseinandersetzung - Nun auch Schere im Waffenarsenal gewalttätiger Zuwanderer…
„Nach der zum Flammenwerfer umfunktionierten Spraydose, Nagelbrett, Messer und Schaufel wird nun das
Waffenarsenal der Zuwanderer noch um die Schere ergänzt. Am frühen Mittwochabend wurde das kleine
oberbayerische Städtchen Neumarkt St. Veit zum Schauplatz einer blutigen Auseinandersetzung, die -
wie so oft - zwei Zuwanderer auf deutschem Boden austrugen.“
EUGEN PRINZ [PI-NEWS am 28.06.2019]


Polizei verringert wieder bei manchen Übergriffen die Aufklärungschancen - Abgelehnter Asylbewerber aus Sachsen vergewaltigt 16-Jährige
„Der verhaftete 29-Jährige, der eine 16-Jährige in Tschechien vergewaltigt haben soll, ist ein abgelehnten
Asylbewerber aus Deutschland. Abdallah D. (29) stammt vermutlich aus Libyen, seine genaue Herkunft
ist unklar.“
[PI-NEWS am 28.06.2019]


Der kriminelle Bundestag: Weit mehr vorbestrafte Abgeordnete, als der Normalbürger ahnt
„Außer der AfD haben alle Parteien verurteilte kriminelle bis schwerkriminelle Bundestagsabgeordnete in ihren Reihen“
Michael Mannheimer [Michael Mannheimer Blog am 28.06.2019]


Polizeibeamte angegriffen: Großeinsatz bei Asylbewerberheim in Krailling
„Großeinsatz an der Asylbewerberunterkunft: Dass sich neun Bewohner mit einem Festgenommenen solidari-
sierten, ließ am Donnerstag das Unterstützungskommando aus München anrücken - mitsamt Hubschrauber.“
Nicole Kalenda [Merkur.de am 28.06.2019]


Verfassungsschutz und Muslimbrüder - Warnungen in den Wind?
„Wer oft warnt, warnt meist vergeblich. Denn wäre das Problem erledigt, würde er nicht ständig warnen müs-
sen. Dies gilt erst recht für das beratungsresistente Nordrhein-Westfalen. Hier hat der Verfassungsschutz jetzt
mal wieder vor den Muslimbrüdern gewarnt. Wie bereits im Dezember 2018. Auch damals hieß es laut Focus:
„Mittelfristig geht von den hiesigen Ablegern der mächtigsten, globalen Islamisten-Bewegung eine größere Ge-
fahr für die Demokratie aus als durch die Terror-Organisationen Al-Qaida oder dem „Islamischen Staat“.“
[Jouwatch am 28.06.2019]


Petition: Keine islamische Indoktrination in Leinfelden-Echterdingen!
„In der vor den Toren Stuttgarts gelegenen Stadt Leinfelden-Echterdingen soll unter der Bezeichnung „Filder-
Moschee“ ein islamisches Prestige-Zentrum mit Moschee, Koranschule, Internat, Friseur und Supermarkt
entstehen. Dies würde in dem beschaulichen Ort über kurz oder lang unweigerlich zu einer geschlossenen
islamischen Parallelgesellschaft führen, wie das Beispiel im nahegelegenen Ortsteil Stuttgart-Feuerbach
zeigt. Der Bereich um die dortige Moschee mit angeschlossenem Kulturzentrum wird von der lokalen
Presse mittlerweile schon als „Klein-Istanbul“ bezeichnet. Offensichtlich haben die Verantwortlichen
nichts aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt.“
[Jouwatch am 28.06.2019]


Offener Rechtsbruch: Präsidium unter Claudia Roth verweigert Hammelsprung
„Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat dem AfD-Antrag auf einen Hammelsprung widersprochen und die Plenarsitzung zu nächtlicher Stunde fortgesetzt. Beatrix von Storch, Vizefraktionsvorsitzende der AfD, sieht „offenen Rechtsbruch“. Mit Video.“
[Jouwatch am 28.06.2019]


Kassel: Afrikaner versucht Mädchen zu vergewaltigen - wieder auf freiem Fuß
„In den sozialen Netzwerken kursiert aktuell ein Video, das die Festnahme eines Mannes zeigt, der versucht haben soll, ein kleines Mädchen zu vergewaltigen. Zeugen konnten dies verhindern und den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Laut Aussage von Johannes Huber MdB (AfD) wurde der Täter nach Vernehmung offenbar wieder auf freiem Fuß entlassen.“
[Jouwatch am 28.06.2019]


Es geht los: Verfassungsschutz nimmt rechtsextreme Kampfsportszene ins Visier
„Das ist bestimmt erst der Anfang: Die Sicherheitsbehörden nehmen rechtsextreme Kampfsportgruppen ins Visier. Sie spielten in der Szene „eine zentrale Rekrutierungsrolle“, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf einen vertraulichen Bericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV). Seit 2014 sei ein „rapider Zuwachs“ an rechtsextremen Veranstaltungen in der Kampfsportszene zu beobachten, heißt es in dem Bericht.“
[Jouwatch am 28.06.2019]


Den Rechtsstaat demontieren, um den Rechtsstaat zu schützen?
„Deutschland auf dem Weg in den Überwachungsstaat: Unionspolitiker fordern jetzt sogar eine Totalüber-
wachung von „Extremisten“ - eine schwammige Generalklausel, die nach Belieben auslegbar ist.“
Daniel Matissek [Jouwatch am 28.06.2019]


Bewaffnung empfohlen: Wiesbadener Polizist redet Klartext und löst Shitstorm aus
„Dieser Fall hat die Gemüter erhitzt und gleichzeitig die Geister geschieden: Eine junge Frau ist am Freitag, dem
14. Juni nach einem Diskobesuch in Wiesbadens Pracht-und-Partymeile Wilhelmstraße in das Auto - einen
dunklen BMW - von drei „Südländern“ eingestiegen und später vergewaltigt worden. Nun hat der sexuelle
Übergriff durch den Kommentar eines Verkehrspolizisten erneut hohe Wellen geschlagen. Aufgeklärt
wurde der Vorfall bislang nicht.“
[Jouwatch am 28.06.2019]


AfD-Klausur: Hotel in Stettin storniert zwei Stunden vor Beginn - „Wir lassen uns nicht einschüchtern“
„Zwei Stunden vor Beginn der AfD-Klausur in Stettin stornierte das Hotel die Tagungsräume sowie die Hotel-
zimmer. Die Absage der fest gebuchten Räume sei "unter dem Vorwand eines Stromausfalls" erfolgt. Die bis
Sonntagmittag angesetzte Klausur soll nun im Fraktionssitzungssaal in Berlin stattfinden.“
[Epoch Times am 28.06.2019]


Freiburg: Abscheuliche Vergewaltigung - 11 Migranten ejakulieren stundenlang in 18-Jährige
„Nach der abscheulichen Gruppenvergewaltigung einer 18-jährigen Deutschen in Freiburg hat nun der Prozess begonnen. Vor Gericht spielten sich heute skandalöse Szenen ab. Einer der Täter rastete im Gerichtssaal völlig aus, bedrohte die Anwesenden und wurde sogar gegenüber der Polizei handgreiflich. Die Anwältin eines Vergewaltigers behauptete sogar, das Opfer hätte ausdrücklich nach dem Asyl-Gangbang verlangt.“
Günther Strauß [anonymousnews.ru am 28.06.2019]


Hochzeitskorsos von Migranten halten NRW in Atem: Polizei muß innerhalb einer Woche 40mal ausrücken
„In der vergangenen Woche verzeichnete die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen neuen Höchststand an Ein-
sätzen wegen Hochzeitskorsos. 40 Mal rückten die Einsatzkräfte deswegen an. In der Vorwoche waren es
bereits 38 Fälle. Unter den 40 Einsätzen waren allein sieben Vorfälle auf Autobahnen. Dabei wurde etwa
eine Autobahn mit 20 Fahrzeugen gesperrt, um Hochzeitsfotos zu schießen. In sieben Fällen wurden
Schüsse gemeldet, wovon sich auch mindestens fünf Fälle als wahr erwiesen, so wurden
beispielsweise Schreckschußwaffen und Munition gefunden.“
[ZUERST! am 27.06.2019]


Wieder blutige Attacke in Leipzig: Rechtsstaat kapituliert vor Intensivtätern - Mehrfach-Täter noch immer auf freiem Fuß
„Seit Jahren begeht ein libanesisches Brüderpaar in Leipzig schwere Straftaten. Hinter Gitter kamen Abdul (18)
und Ibrahim S. (19) bislang nie. Auch nicht, als sie im Januar auf der Eisenbahnstraße einen Mann
niederstachen. Jetzt führte die Untätigkeit des Rechtsstaates zur nächsten Bluttat.“
Alexander Bischoff [TAG24 am 27.06.2019]


Flüchtlingsbürgen: Sozialämter verzichten auf Forderungen
„Menschen, die für syrische Flüchtlinge gebürgt haben, werden nun auch von kommunalen Sozialämtern nicht mehr zur Kasse gebeten.“
[Staseve Aktuell am 27.06.2019]
Das ziehen sie dann einfach irgendwie bei deutschen Hilfsbedürftigen ab. Für Sanktionen haben sie bestimmt die volle Zustimmung der Bürgen. [T.R.]


Kehl: Erneute Räumung von Schwimmbad!
„Die Polizei wurde am Mittwochabend gegen 18:45 Uhr über einen Vorfall im Auenheimer Freibad informiert.
Eine Gruppe von über 20 jungen Männern aus dem Nachbarland soll sich dabei auffällig verhalten und trotz
Sperrung vom Sprungturm gesprungen sein. Danach wurde das Schwimmbad per Lautsprecherdurchsage
geschlossen. Beim Eintreffen mehrerer hinzugezogener Polizeistreifen hatten die jungen Männer das Bad
bereits verlassen.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 27.06.2019]


Gelsenkirchen: Messermann mit türkischen Migrationshintergrund messert Landsmann nieder!
„Im Freibad des Sportparadieses an der Adenauerallee in Erle ist am Mittwochabend, 26.06.2019 um 18.50 Uhr
ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen soll ein 21-jähriger Mann
aus Gelsenkirchen dabei einen 23-Jährigen zunächst verfolgt und dann mit einem Messer angegriffen und da-
durch schwer verletzt haben. Der Tat geht nach ersten Ermittlungen ein längerer Streit zwischen zwei Kon-
fliktparteien mit türkischem Migrationshintergrund voraus. Rettungskräfte versorgten das Opfer vor Ort und
brachten es anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Dort wurde der Mann notoperiert.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 27.06.2019]


Beatrix von Storch klagt an! Seehofer verschweigt linksextremistische Gewalt gegen AfD!
„„Warum verschweigt Innenminister Seehofer auf der Pressekonferenz bei seiner Vorstellung des Verfassungs-
schutzberichts die massive Gewalt, der sich die AfD, ihre Politiker und Wähler, täglich ausgesetzt sehen? Links-
extremisten, oftmals im Bündnis mit Grünen und Roten, verfolgen und bedrohen überall in Deutschland Men-
schen, die sich für eine konservative Politik einsetzen. Es wird zur Gewalt aufgerufen, es finden gewalttätige
Angriffe gegen AfD-Politiker statt, um demokratische Politiker mundtot zu machen. AfD-Veranstaltungen,
Veranstalter und Teilnehmer, werden regelmäßig mit Gewalt bedroht und der demokratische Diskurs be-
hindert, Linksextremisten zünden Autos von AfD-Politikern an, verüben Anschläge auf Bürgerbüros der
AfD. Die demokratische Willensbildung wird so durch linksextremistische Gewalt permanent unter-
miniert, bedroht, behindert. Es drängt sich die Frage auf: Ist es im Sinne von Merkel und Seehofer,
ist es das Ziel der Union, die AfD als stärkste Oppositionspartei mit Hilfe von gewalttätigen
Linksextremisten zu bekämpfen?““
Dirk Lauer [Pressecop24 am 27.06.2019]


Ausschreitungen von Moslems bei BPE-Kundgebung in Gelsenkirchen - Morddrohungen, Flaschenwurf an Kopf und Beleidigungen gegen Stürzenberger
„Die BPE-Kundgebung in Gelsenkirchen am vergangenen Freitag über den Politischen Islam war eine der hef-
tigsten, die ich bisher in meiner zehnjährigen öffentlichen Aufklärungsarbeit erlebt habe. Ich erhielt mehrere
Morddrohungen, dutzende massive Beleidigungen und mir wurde eine halb gefüllte 1,5-Liter Plastik-Cola-
flasche an den Kopf geworfen (siehe Video oben). Aufgebrachte Moslems, die mit unserer sachlich fun-
dierten Kritik ganz offensichtlich nicht einverstanden waren, warfen außerdem ein halbes Dutzend Eier
und diverse andere Gegenstände auf uns. Autos fuhren mehrfach um den Veranstaltungsort
Goldbergplatz im Gelsenkirchener Stadtteil Buer herum und veranstalteten Dauerhup-
konzerte, was einen klaren Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung darstellt.“
MICHAEL STÜRZENBERGER [PI-NEWS am 27.06.2019]


Mit Schaufel, Nagelbrett und angezündeter Spraydose: Asylbewerber rastet aus - Landshut: Somalier mit Flammenwerfer gegen Mitbewohner
„Sollte es in der Zukunft - was zu erwarten ist - in Deutschland zu Unruhen kommen, an denen Zuwanderer beteiligt sind, dürfen wir uns auf deren Einfallsreichtum freuen, was die Bewaffnung betrifft.“
EUGEN PRINZ [PI-NEWS am 27.06.2019]


Ellwangen: Massenschlägerei in Asylheim führt zu Polizeieinsatz
„In der Massenunterkunft für Asylbewerber in Ellwangen haben gewalttätige Flüchtlinge die Sicherheitskräfte erneut in Atem gehalten. In der Nacht zum Mittwoch mußten die Beamten wiederholt wegen Ausschreitungen eingreifen, teilte die Polizei mit.“
[JUNGE FREIHEIT am 27.06.2019]


Wie irre: NRW richtet Spendenkonto ein - 2015 kamen zwei Cent zusammen
„Seit 2015 können Bürger, welchen bereits mehr als die Hälfte ihres hart erarbeiteten Geldes via Steuern von
einem gierigen Staat geraubt wird, tatsächlich noch Geld an das Land Nordrhein-Westfalen spenden. Denn:
das Bundesland sitzt wegen eklatanter , jahrzehntelanger Misswirtschaft auf einem Milliarden-Schulden-
berg. Die Spendenbereitschaft ist jedoch laut Finanzministerium bislang eher kläglich.“
[Jouwatch am 27.06.2019]


Islamhörige Linkskirchen: Kein Platz für Recht-Gläubige und Freunde des Abendlandes
„Für Menschen, die den politischen Islam, sein Geschlechterverständnis und den Umgang mit Ungläubigen ab-
lehnen, wird es immer schwerer, sich in der islamhörigen Kirche zu engagieren. Um solche kritischen Christen,
die im Evangelium keine Unterwerfungsaufforderung sehen, noch weiter auszugrenzen, hat die katholische
Staatskirche jetzt ein Leitfaden mit dem Titel „dem Populismus widerstehen“ herausgebracht. Als „rechts“
gilt bereits, wer das „christliche Abendland“ also auch die Errungenschaften der Aufklärung verteidigt.“
[Jouwatch am 27.06.2019]


Grönemeyer: Flüchtlinge „vitalisieren das Land“
„Herbert Grönemeyer „kann mit fremden Menschen“. Das ist für den alten  Nuschelbarde „so selbstverständlich wie Duschen“. Komplett an der Realität vorbei jubelt er sich die „unglaubliche Integrationsbereitschaft“ der Hereingeflüchteten herbei und findet: Flüchtlinge „vitalisieren“ das Land.“
[Jouwatch am 27.06.2019]
Vielleicht sollten die ihn mal persönlich „vitalisieren“. [T.R.]


Ex-SED und Ex-Stasi wachsen in Sachsen zusammen
„In Leipzig tagt ab Freitag die „Feministische Sommeruni“ zur Friedlichen Revolution. Unter dem Motto „Ohne
Frauen keine Demokratie!“ sitzen in trauter Runde Sachsens SPD-Gleichstellungsministerin Petra Köpping
(Ex-SED) mit Anetta Kahane (Ex-Stasi-IM) von der Amadeu-Antonio-Stiftung zusammen. Danach liest
die DDR-Musikerin Uschi Brüning - umrahmt von ehemaligen Vertreterinnen des Unrechtsregimes,
unter dem auch sie - angeblich - gelitten hat aus ihrer Autobiografie „So wie ich“.“
[Jouwatch am 27.06.2019]


Die Linke macht’s möglich: Studieren mit miesen Noten und schlechtem Deutsch
„Am Mittwoch wurde im Bildungsausschuss des Bundestages der Linken-Antrag „Hochschulzulassung öffnen
und gerecht gestalten“ (19/10623) diskutiert. Getreu dem Motto „Fack ju Billdung“ möchten die Genossen
Voraussetzungen wie Notenschnitt (NC) und Sprachkenntnisse für ein Studium an einer deutschen
Hochschule abschaffen.“
[Jouwatch am 27.06.2019]


Deutschland, Zufluchtsort für islamische Terroristen?
„Spezialkräfte des Bundeskriminalamtes haben letzte Woche in Bad Dürrenberg einen 39-jährigen Bosnier fest-
genommen, der verdächtigt wird, in die Pariser Terroranschläge am 13. November 2015 verwickelt gewesen
zu sein. Der Bosnier wurde mit einem europäischen Haftbefehl aus Belgien gesucht. Bei den Anschlägen
durch IS-Terroristen im November 2015 waren in Paris 130 Menschen getötet worden.“
[Jouwatch am 27.06.2019]


Unberechtigte Rassismus-Vorwürfe gegen Karikaturistin Franziska Becker - Shitstorm wegen islamkritischer Karikaturen
„Am Samstag wird die Karikaturistin Franziska Becker für ihr Lebenswerk mit der Hedwig-Dohm-Urkunde des
Journalistinnenbundes geehrt. Doch im Vorfeld der Verleihung entbrannte ein Shitstorm gegen Becker, weil sie
in einigen Karikaturen auch den fundamentalistischen Islam satirisch aufs Korn nimmt. Der Vorwurf: Sie sei
islamfeindlich und rassistisch.“
Daniela Wakonigg [hpd am 27.06.2019]


Ex-Flüchtlingshelferin: Meine Landsleute werden ausgeplündert - von Leuten die darauf überhaupt kein Recht haben
„Christiane Soler von der “Initiative an der Basis“ und ehemalige  Flüchtlingshelferin: “Ich habe mit meinen
Landsleuten tiefes Mitleid bekommen. Die werden einfach ausgeplündert von Leuten, die darauf überhaupt
kein Recht haben. Ich bin von unseren Politikern benutzt worden und das nehme ich ihnen sehr übel“.“
[Epoch Times am 27.06.2019]


DDR 2.0 - Medienwissenschatler Norbert Bolz über die „Macht der Medien und die Ohnmacht der Vernunft“
„Der Medienwissenschaftler Norbert Bolz sprach als Gastredner bei der “Desiderius-Erasmus-Stiftung“ über die “ungeliebte Freiheit der anderen Meinung“ und den fehlenden Diskurs zu den vorherrschenden Problemen in Deutschland.“
[Epoch Times am 27.06.2019]


AKK bekennt sich zu Nazi-Methoden der CDU
„Deutsch Absurdistan: Die äußerst agile Annegrätsche Knarre-Krampenhauer, oder so ähnlich, ist pädagogisch
überaus versiert. Bereits im Lehramtsstudium hat sie gelernt, dass man mit Schmuddelkindern nicht spielt. Wich-
tiger noch, zu viele unterschiedliche Meinungen versauen das wohl geplante Ergebnis. Diesem Schulwissen, wel-
ches über Generationen gehegt und gepflegt wurde, ist sie bis heute treu geblieben. Deshalb kann sie locker mal
die großen Jungs aus der eigenen Partei in den Senkel stellen. Zumindest dann, wenn die nicht artig sind oder
womöglich gar auf die dümmliche Idee kommen, dass demokratisches Verhalten bedeutet, sich
„ungenehmigt“ mit allen möglichen Menschen anderer politischer Auffassung auszutauschen.“
WiKa [QPress am 26.06.2019]


München: Täter mit Wolfsmaske vergewaltigt 11-jährige!
„Auf dem Weg überraschte sie ein unbekannter Mann, der eine Wolfsmaske trug. Er hielt dem Mädchen unver-
mittelt den Mund zu und zerrte es in ein Gebüsch. Hier zog er der 11-Jährigen die Hose herunter und übte
sexuelle Handlungen an ihr aus. Nach der Tat forderte er sie auf noch fünf Minuten zu warten. Außerdem
bedrohte er sie und ihre Familie, falls sie jemandem von dem Vorfall erzählen würde.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 26.06.2019]


Hannover: Junge Frau aus der Türkei rastet bei Fahrscheinkontrolle in der S-Bahn aus!
„Eine Türkin (29) aus Hannover saß mit einem männlichen Begleiter (28) in der 1. Klasse der S-Bahn aus
Kleefeld Richtung Hauptbahnhof. Hierfür war sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrkarte. Im Rahmen der
Fahrscheinkontrolle drehte die Türkin durch und griff die Zugbegleiterin (40) an. Sie schlug auf den Ober-
körper ein und ihr die Brille aus dem Gesicht. Die Kontrolleurin flüchtete und wurde von der aggressiven
Frau verfolgt und übel beleidigt. Zwei unbeteiligte Männer (18, 33) mussten helfen. Bei der Ankunft im
Hauptbahnhof verschwand die Türkin zügig und unerkannt.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 26.06.2019]


Grünen-Politiker Lindner nimmt Kriegsdienstverweigerung zurück
„Als Mitglied des Verteidigungsausschusses habe er sein Bild von der Bundeswehr “von innen komplettieren“
wollen, so der Grünen-Politiker weiter. Während der fünftägigen Übung wurde ihm der vorläufige
Dienstgrad eines Oberleutnants verliehen, nach Abschluss ist er nun Panzerschütze der Reserve.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 26.06.2019]
Ein Kriegsdienstverweigerer, der keinerlei militärische Ausbildung hat, erhält den Dienstgrad eines
Oberleutnants und will Mannschafts- und Unteroffiziersdienstgraden mit entsprechenden Aus-
bildungen Befehle erteilen??? Sowas ist in meinen Augen eine Beleidigung für jeden richtigen
Soldaten! Der ist für die Truppe genauso nützlich wie eine Brutanlage für Kühe!
GEH HEIM UND SPIEL MIT SPIELZEUGPANZERN, DU HOBBYSOLDAT!!!
[T.R.]


Gera: Deutscher (44) prügelt sich mit drei Jugendlichen aus Afghanistan!
„Gestern Abend (25.06.2019), gegen 18:00 Uhr kam es in der Nordstraße zur Auseinandersetzung zwischen
einem 44-Jährigen (deutsch) und drei Jugendlichen (17, afghanisch), welche zunächst verbal begann und in
der Folge körperlich endete.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 26.06.2019]


Kein Schafbock und Zuchthengst wurde vergessen - Die dreiste Ausraubung Deutschlands vor 100 Jahren in Versailles
„Deutschland wurde von den alliierten Siegern vor 100 Jahren das Messer auf die Brust gesetzt. Es musste die alleinige Kriegsschuld für den Ersten Weltkrieg auf sich nehmen, verlor dauerhaft 13 Prozent seines Gebietes und zehn Prozent seiner Bevölkerung.“
KEWIL [PI-NEWS am 26.06.2019]


Stockholmsyndrom: Nur noch Nazijagd - Leipziger Richter „schützen“ islamistischen Gefährder
„Ein vom Innenministerium Niedersachsen als brandgefährlich eingestufter islamistischen Gefährders darf nicht
abgeschoben werden. Das hat das höchste deutsche Verwaltungsgericht am Dienstag in Leipzig entschieden.
Deutsche Gerichte haben sich wohl inzwischen ganz auf die „Revolution Chemnitz“ eingeschossen. Die sind
nach dem Fund eines Luftgewehres und Schlagstöcke laut BILD als Terroristen angeklagt. Sie hatten wohl
das Pech keine Dschihadisten zu sein. Die werden von der Kuscheljustiz mit der ausgeprägten Doppel-
moral immer noch mit Samthandschuhen angefasst. Unterdessen hat der Generalbundesanwalt den
braunen Umsturzversuch mit Holzknüppeln zur Chefsache gemacht.“
[Jouwatch am 26.06.2019]


Mafiöse Banden und professionelle Langfinger: Immer mehr schwere Ladendiebstähle
„In Deutschland steigen die Diebstahlsdelikte im Einzelhandel ins Uferlose: Im vergangenen Jahr beliefen sich
die Verluste hierdurch auf 3,75 Milliarden Euro; ein neuer Rekordwert.“
[Jouwatch am 26.06.2019]


Her mit Euren Handys und Laptops. Und schaltet das Internet ab, ihr Klimaretter!
„Als alter und erfahrener Umweltaktivist hat Sven Wendorf nun endlich einmal die Gelegenheit genutzt, an einer
„Fridays for Future“-Demo teilzunehmen. Neben ganz klaren Vorschlägen an Habecks Fußtruppe, wie ganz
ganz schnell das Klima gerettet werden kann, fragt Wendorf: „Gibt es eigentlich auch Börsenspekulanten-
demos mit dem Titel „Fridays for Futures“?“ und stellt fest: „Da gibt’s Marketingpotential!““
[Jouwatch am 26.06.2019]


Grüne: Das Böse ist immer männlich
„Die Grünen sind bekanntlich die Partei für „die Menschen“. Allerdings gibt es bessere und schlechtere „die
Menschen“. Frauen zählen zu den besseren „die Menschen“, Männer zu den schlechteren. Was es bei den
Grünen gar nicht gibt, sind „die rechten Menschen“. Das sind Rechte. Vielleicht auch „die Unmenschen“.
Vom Unmenschen bis zum Untermenschen wäre es dann nicht mehr weit.“
Max Erdinger [Jouwatch am 26.06.2019]


Folgen des Klimawandels? „Südländer“ verprügeln Bademeister
„Etwa acht „junge Männer“ haben am Montagabend zwei Bademeister im Essener Schwimmzentrum Oststadt
verprügelt. Außerdem schlugen sie einem zwölfjährigen Mädchen in den Bauch. Die Polizei sucht wieder
einmal Zeugen.“
[Jouwatch am 26.06.2019]


Migrationsgesellschaft: Wie das Merkel-Regime aus Deutschland einen Vielvölkerstaat macht
„Unser Land verändert sich im rasanten Tempo. Zwar bleibt Deutschland mit seinen 82,8 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der EU. Doch das liegt nicht an den sogenannten Herkunftsdeutschen. Hier ist die Bevölkerungsentwicklung seit Jahren negativ, das heißt es sterben mehr Deutsche als geboren werden. Dagegen nimmt der Anteil der Bewohner mit Migrationshintergrund zu.“
[anonymousnews.ru am 26.06.2019]


Gewalt gegen Politiker frei erfunden: ZDF betrügt Öffentlichkeit mit gefälschter Umfrage
„Die angebliche Gewalt gegen Politiker ist in diesen Tagen das bestimmende Thema in sämtlichen deutschen
Mainstream-Medien. Doch was man beim staatlichen Sender ZDF dazu absondert, unterbietet nicht nur ein-
drucksvoll alle journalistischen Mindeststandards, sondern verdient auch das Prädikat „besonders kriminell“.“
Dr. habil. Heike Diefenbach [anonymousnews.ru am 26.06.2019]


Videoreport: „Wir dürfen den Islam nicht tolerieren!“ 50 iranische Frauen warnen vor Islamisierung Deutschlands!
„„Schäme Dich, schäme Dich“, ruft eine nackte, blutverschmierte Frau einer anderen Frau in Vollverschleierung zu. Eine Szene, wie sie es vor 40 Jahren im Iran gab - und die sich jetzt in Deutschland wiederholt.“
Henryk Stöckl  / Dirk Lauer [Pressecop24 am 25.06.2019]


Nürnberg: Diskothekenbesucherinnen durch Stiche verletzt - weitere Geschädigte und Zeugen gesucht!
„Nach allem, was den Ermittlern der PI Nürnberg-Mitte bisher vorliegt, verließen drei Besucherinnen gegen
02:45 Uhr die Diskothek am Marientorgraben. Ihren Angaben nach gingen sie „Händchenhaltend“ aus
dem Haus, als sie vor der Tür von einem Unbekannten mit einer Art „Stempel“ gestochen wurden.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 25.06.2019]


Grüne sprechen von “Verletzung des Schweigegelübdes“ - Video: Eine Flüchtlingshelferin packt aus
„Alle Deutschen - ganz besonders die Mitglieder der Bundesregierung - sollten verpflichtet werden, sich das
31 Minuten lange Enthüllungsvideo der ehemaligen Flüchtlingshelferin Christiane Soler von der „Initiative an der
Basis“ anzusehen. Sie war in der Flüchtlingshilfe so engagiert, dass am 18. Oktober 2016 sogar das Lokalblatt,
die Kreiszeitung-Wochenblatt Klecken, mit Foto über ihren unermüdlichen Einsatz berichtet hatte.“
EUGEN PRINZ [PI-NEWS am 25.06.2019]


Bald linksfaschistische BRD - Gottseidank steht jeder einheimische Soldat und Polizist rechts
„Natürlich denkt und fühlt jeder vernünftige einheimische deutsche Soldat und Polizist konservativ und rechts
und patriotisch. Was soll er denn im total linksgrün versifften Sumpf dieses Landes sonst fühlen? Das fängt
schon bei der Berufswahl an. Es gibt doch gar keine roten und grünen Polizisten und Soldaten, außer
natürlich ganz oben bei den karrieregeilen und charakterschwachen Goldfasanen.“
KEWIL [PI-NEWS am 25.06.2019]


Sexualattacken von alkoholisierten polizeibekannten Schutzsuchenden - „Verwerfungen“ am Hauptbahnhof - München wird immer bunter
„Das linksgrüne München ist wieder die geheime Hauptstadt der Bewegung - und der Münchener Hauptbahnhof
der Tempel von Merkels „Historisch einzigartigen Experiments“. Wer seit 2015 häufig den Münchener Hbf
frequentieren musste, konnte wie im Zeitraffer die Folgen der illegalen Einwanderungspolitik „live und in
Farbe“ miterleben - insbesondere deutsche Mädchen und Frauen.“
MAX THOMA [PI-NEWS am 25.06.2019]


„Repräsentative“ Umfrage: „Hasswelle“ überrollt Kommunen
„Repräsentative Umfrage: Zahl der körperlichen Angriffe auf Bürgermeister und Gemeinderäte nimmt zu!
2 von 3 Kommunen hatten direkten Kontakt mit Reichsbürgern! … Und jetzt kommt noch einmal das
Fazit, das eben nicht durch diese Umfrage bestätigt wurde, weil keine Zahlen zu Angriffen (!) von
„Reichsbürgern“ und „Rechtsextremisten“ vorgelegt wurden.“
[opposition24.com am 25.06.2019]


Wie sieht es denn so mit dem Unwissen aus?
„Schlechte Nachricht für sogenannte „Regierungen“ und sonstige Berufskriminelle: Die Unwissenheit der Menschen nimmt mehr und mehr ab.“
[News Top-Aktuell am 25.06.2019]


Polizei empfiehlt Anzeigen: „Ende Gelände“ hinterließ einige Flurschäden bei Bauer Willy und seinen Nachbarn
„“Deine Möhren sind nicht wichtiger als unser Klima“ und „ihr bekommt doch Subventionen, wird entschädigt,
reg dich nicht auf“. Wo bleibt der Respekt vor den Lebensmitteln? “Klimaaktivisten“ und Grüne twittern
gegen die Bauern, durch deren Felder sie zum Tagebau Garzweiler liefen.“
Kathrin Sumpf [Epoch Times am 25.06.2019]


Missbrauch-Skandal: Mutmaßlicher sexueller Missbrauch von Kindern am Universitätsklinikum des Saarlandes
„Danach hat ein Assistenzarzt, der zwischen 2010 und 2014 am Universitätsklinikum des Saarlandes in
Homburg tätig war, in einer Vielzahl von Fällen intime Behandlungen an Kin-dern vorgenommen, die medizi-
nisch nicht erforderlich waren. Der Klinik lagen dabei schon früh Hinweise auf eine pädophile Neigung des
Mediziners vor. Die möglichen Opfer und deren Eltern wurden jedoch selbst dann noch nicht in Kenntnis
gesetzt, als die Uniklinik Ende 2014 Strafanzeige gegen den Arzt stellte und die Staatsanwaltschaft
Saarbrücken wenig später ein Ermittlungsverfahren einleitete.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 24.06.2019]


Lörrach: Körperverletzung - Angegriffener bewusstlos!
„Kurz nach Mitternacht war es zum Vorfall in der Bahnhofstraße gekommen. Die zwei angegriffenen Männer,
die Teil einer Junggesellenabschiedsgesellschaft waren, wurden von den zwei Tätern zuvor um Zigaretten
angeschnorrt. Plötzlich wurde der 32-jährige von hinten angegangen, sein 33 Jahre alter Begleiter erhielt
von anderen Tatverdächtigen einen Faustschlag ins Gesicht. Gleich nach dem Angriff flüchteten die
zwei Angreifer, von denen aber eine sehr gute Beschreibung vorliegt. Der Rettungsdienst versorgte
den Verletzten vor Ort und brachte ins Krankenhaus.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 24.06.2019]


Heidelberg-Rohrbach: Ladendieb mit dunkler Haut, bedroht Supermarktmitarbeiter mit Messer und flüchtet!
„Am Freitag gegen 13.20 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Ladendieb in der REWE-Filiale in der
Felix-Wankel-Straße 20 Waren im Gesamtwert von mehr als 800 Euro zu stehlen. Ein Mitarbeiter des Super-
marktes sprach den Ladendieb nach Verlassen des Marktes an, worauf dieser seine Beute im Einkaufswagen
zurück ließ und sich zu Fuß entfernen wollte. Da ihm der Mitarbeiter jedoch folgte, bedrohte der
Unbekannte diesen mit einem Messer und gab an ihn abstechen zu wollen.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 24.06.2019]


Knapp 400 Strafverfahren laufen gegen Islamisten in NRW
„Die Zentralstelle für Terrorismusbekämpfung in NRW bei der Generalsstaatsanwaltschaft Düsseldorf führt
nach eigenen Angaben derzeit fast 400 Verfahren in islamistisch-extremistischen Kreisen. Fast die Hälfe
laufe gegen Gefährder, berichtete Behördensprecher Daniel Vollmert dem Kölner Stadt-Anzeiger auf
Anfrage. Dabei geht es unter anderem um Körperverletzung, Diebstahl, Betrügereien sowie in
80 Fällen um staatsgefährdende Straftaten.“
[opposition24.com am 24.06.2019]


„Ich töte euch, ihr werdet sterben“ Schwarzfahrer schlägt und beißt Polizisten
„Am Montagmorgen ist eine Polizistin im halleschen Hauptbahnhof von einem „Schwarzfahrer“ angegriffen
worden. Zuvor wurde die Polizei informiert, dass ein Mann auf der S-Bahnstrecke von Bitterfeld nach
Halle ohne Zugticket unterwegs war.“
[Mitteldeutsche Zeitung am 24.06.2019]


Mordfall Lübcke: Hass-, Hetze- und Lügenpropaganda gegen die AfD bei Anne Will
„Jörg Meuthen bezeichnet das, was sich am Sonntagabend in der öffentlich-rechtlichen Format „Anne Will“ in
der ARD abspielte, als den absolute Tiefpunkt der bisherigen deutschen Talkshow-Geschichte - und zugleich
ein Höhepunkt der GEZ-Gehirnwäsche für die weniger informierten Fernsehzuschauer.“
Prof. Dr. Jörg Meuthen [Jouwatch am 24.06.2019]


Lasches Land: Muslimische Machtdemos auf Autobahnen gehen munter weiter
„Die muslimischen Machtdemonstrationen, mit Hochzeitkorsos ganze Autobahnabschnitte lahm zu legen, gehen
in Laschets Land munter weiter. Jetzt hat es das Westhofener Kreuz erwischt, ein Nadelöhr vor den Toren
Dortmunds, wo sich die A45 und die A1 kreuzen. Ein aus dem Verkehr gezogener Golf-Fahrer gab der
Polizei auf ihren Belehrungsversuche die passende Antwort: „Ich bin doch bloß Hochzeitsgast““
[Jouwatch am 24.06.2019]


Asylantenvater rastet aus, als Jugendamt die Kinder Inobhut nehmen will
„Im unterfränkischen Aschaffenburg rastete ein Asylbewerber aus, als am Freitag das Jugendamt drei Kinder
des 33-Jährigen Inobhut nehmen wollte. Nur mit massiver Polizeiunterstützung konnten die Kinder dann
dem Jugendamt übergeben werden.“
[Jouwatch am 24.06.2019]


Fake-News-Presse in Lügenkrämpfen?
„Zur Causa Lübcke. Was sind wir nicht in den letzten Tagen auf allen Medien- und Politkanälen damit vollgepumpt worden, dass der Lübcke-Mord-Verdächtige „Stephan E.“ frischen Kontakt in die Nazi-Szene habe. Während offizielle Stellen mitgeteilt hatten, dass er deshalb nicht (mehr) näher überwacht worden sei, weil er in den letzten Jahren nicht mehr in Erscheinung getreten sei, höhnte die Presse, höhnte das Fernsehen, höhnte die Politik, sie höhnten und hetzten, dass die Behörden ahnungslos seien und Akten fehlten und dergleichen, weil doch der Verdächtige jüngst auf irgendeinem wüsten Nazi-Treffen noch gesehen worden wäre. Und hantierte mit einem oder mehreren Beweisfotos.“
Hadmut [Hadmut Danisch am 24.06.2019]


„Blick in die Hölle!“ - PÄDOKRIMINALITÄT in der EVANGELISCHEN KIRCHE!
„Auf dem Evangelischen Kirchentag feierten sie sich selbst! Der Umgang mit Pädokriminalität & den Opfern bleibt jedoch eine Schande!“
[GUIDO GRANDT am 24.06.2019]


Geheimdokument der Bundespolizei: Ausreisepflichtige kaufen gefälschte Aufenthalts-Dokumente
„Der Super-Gau für die Sicherheitsbehörden ist über Ostern 2019 eingetreten. Unbekannte brachen in die
Berliner Ausländerbehörde, die größte ihrer Art in Deutschland, ein und entwendeten Blanko-Dokumente
und Dienstsiegel zum Ausstellen von Aufenthaltstiteln und Pässen.“
[Epoch Times am 24.06.2019]


Kollision Gutmensch versus Realität: Flüchtlinge zerstören Mietwohnung - Behörden zahlen aber nicht
„Das Bad sei komplett verschimmelt gewesen, das Laminat in der Diele aufgeweicht, die Wohnung ein Saustall. Eine kaputte, vermüllte Wohnung und „vorneweg 10.000 Euro Sachschaden“ ist die traurige Bilanz. Den Mietern wurde auf der Stelle gekündigt, diese ließen sich mit dem Auszug aber offensichtlich Zeit: …“
Niki Vogt [Die Unbestechlichen am 24.06.2019]


Fridays with no future - eine völlig verwahrloste Jugend
„Strom kommt nicht aus der Steckdose und er wächst auch nicht auf Bäumen. Gegen alternative Quellen der
Energiegewinnung ist nichts einzuwenden, neue Technologien sollte man unbedingt erforschen und perfek-
tionieren. Aber eine planwirtschaftliche Erzwingung des Ausstiegs aus Kohle und Kernkraft, wird dieser
ohnehin schon angeschlagenen Industrienation den Rest geben. Dann ist es vorbei mit dem schönen,
bunten Leben in der Main-Taunus Region und in München oder Aachen. Aber darüber machen sich
jene Jugendlichen keine Gedanken, die wie Nietzsches letzte Menschen den Tagebau bei Garzweiler
erstürmen und im Namen eines neuen Klimagottes in Besitz nehmen.“
Young German [Young German am 23.06.2019]


Deutsches Klima: Gewalt gegen die Gesellschaft ist erlaubt
„In den letzten Tagen vor dem Klima-Urlaub noch einmal das Aufbäumen der Kinder-Revolution gegen die
Industriegesellschaft - unter großem Beifall von Politikern und Journalisten. Dabei ist die Lage längst ernst
und verlangt nach ernsthaften Antworten.“
Roland Tichy [Tichys Einblick am 23.06.2019]


Nürnberg: Heftigen Widerstand hingelegt!
„Gegen 17:15 Uhr wurde von einem Zeugen die Polizei verständigt, da er von dem 45-Jährigen beleidigt worden war. Bei einer Identitätsfeststellung wurde der Mann, der augenscheinlich unter Alkoholeinwirkung stand, immer aggressiver und ging schließlich auf die Polizeibeamten los. Einem Beamten schlug er mit der Faust ins Gesicht und als er zu Boden gebracht wurde, trat er wild um sich, wodurch auch der zweite Beamte durch die Tritte verletzt wurde.“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 23.06.2019]


Gewerkschaftschef besorgt über AfDnahe Polizisten
„Der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter, teilt die Sorge des CDU-Politikers Friedrich
Merz, wonach die Sicherheitsorgane in Deutschland zur AfD abdriften könnten. “Die Aussagen von Friedrich
Merz kann ich definitiv bestätigen. Auch mir bereitet es bereits seit langem große Sorgen, dass immer mehr
Kollegen sich nicht mehr von den etablierten Parteien vertreten fühlen und über ’Alternativen’
nachdenken“, sagte Walter dem “Handelsblatt“ (Montagausgabe).“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 23.06.2019]


Der „wahre“ unzensierte Wochenrückblick der täglichen #Einzelfallnews in Deutschland: Vom 16.06.2019 bis 23.06.2019!
„Der „wahre“ unzensierte Wochenrückblick der täglichen Einzelfallnews - Nein, es werden nicht weniger Einzel-
fälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten gesammelt, zu einem Deutschland in dem Wir gut und
gerne leben - Hier werden die von den Mainstream-Medien verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken,
#Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche kom-
plett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und
dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die
Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! - Der
Wochenrückblick erscheint immer am Sonntag!“
Dirk Lauer [Pressecop24 am 23.06.2019]


Es fehlt vielerorts der Mut, die Vernunft über die Emotionen zu stellen - Der Tag, an dem das Deutschsein verboten wird
„Dieser Tag scheint nach gegenwärtigem Stand der Dinge nicht mehr allzu weit entfernt zu sein. Zumindest
nicht für diejenigen, die ihren Informationsbedarf ausschließlich aus den Medien beziehen, die sich dem
derzeit herrschenden Zeitgeist angedient haben. Denn ein großer Teil der konservativ-liberalen Be-
völkerungsschichten, die sich selbst seit Generationen als „deutsch“ empfinden, werden in der
aktuellen Presselandschaft kaum mehr abgebildet.“
CANTALOOP [PI-NEWS am 23.06.2019]


Unverschämt: Schulpolitiker machen Ausflug nach Kanada für 35.000 Euro
„Schulpolitiker des Landtags in Kiel gönnen sich auf Steuerzahlerkosten eine größerer „Informationsreise“ nach Toronto. Der Sieben-Tage-Trip kostet rund 35.000 Euro. Der Bund der Steuerzahler bezeichnet den Tipp der Bildungspolitiker als „Lustreise“. Die Klima-Heilige Greta hat sich bislang noch nicht geäußert.“
[Jouwatch am 23.06.2019]


Unfassbar: 201.461 Euro für Fitness und Massagen in AWO-Asylheimen
„Eine Unsumme an Steuergeldern versickerte irgendwo bei der AWO - angeblich für schwer wellnessbedürftige Asylbewerber. Nun ist der Skandal da.“
[Jouwatch am 23.06.2019]


Evangelische Kirchentag: AfD fordert Rückzahlung von Steuerzuschüssen in Millionenhöhe
„Am heutigen Sonntag konstituierte sich eine Arbeitsgruppe aus AfD-Abgeordneten des Deutschen Bundestages,
die den Missbrauch von Steuergeldern im Zusammenhang mit dem gerade abgelaufenen Evangelischen
Kirchentag in Dortmund untersuchen soll. Die Gruppe fordert von den Veranstaltern des Kirchentages
die volle Rückerstattung der öffentlichen Subventionen.“
[Jouwatch am 23.06.2019]


Äußerungen der Evangelischen Kirche nicht mehr evangeliumsgemäß
„Helmut Matthies, der Vorsitzende von idea, kritisiert, dass auf dem diesjährigen Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund Muslime und Atheisten sprechen dürften, dagegen Christen, die sich in der AfD engagierten, ausgegrenzt würden.“
[Jouwatch am 23.06.2019]


Das wahre Gesicht der „KLIMA-KRIMINELLEN!“ - Widerrechtliche Geländebesetzung, Angriff auf
Polizisten, versuchte Gefangenenbefreiung, Pumpstationen in Brand gesetzt! (VIDEOS)

„Sie nennen sich „Klimaschützer!“ Oft aber sind sie „Klima-Kriminelle!“ Der neue Bürgerkrieg?“
[GUIDO GRANDT am 23.06.2019]


Polizei stoppt zwei Hochzeitskonvois, Ärger am Westhofener Kreuz Richtung Dortmund
„Die Kölner Polizei hat erneut Hochzeitskonvois gestoppt. Die Polizei stellte Führerscheine sicher und verhängte Ordnungswidrigkeiten. Auch auf der A45 gab es Ärger nach einer Hochzeit am Westhofener Kreuz in Richtung Dortmund.“
[Epoch Times am 23.06.2019]


ältere Beiträge                                                                                                                   neuere Beiträge

Seitenanfang