Sonnenuntergang
CleverInfo
Europa

Ältere Beiträge finden Sie hier:

 

 

Im Gegensatz zu Deutschland - hartes Urteil für Gruppenvergewaltiger in Österreich
„Acht Iraker wurden wegen der Gruppenvergewaltigung einer Deutschen im Berufungsverfahren zu der
ursprünglichen Strafe von insgesamt 90 Jahren Haft verurteilt. Die österreichische Justiz steht damit im
krassen Gegensatz zur deutschen Rechtssprechung, die bereits seit Längerem offen dazu übergegangen
ist, Migrantenboni im Gerichtssaal zu verteilen.“
[Jouwatch am 06.10.2018]


Schweden: „Die Stadt, das Land, alles gehört uns“ - Migrantenbewegung erstarkt
„In Schweden gründeten Migranten eine Bewegung unter dem Namen “Willkommen beim Widerstand“. Bei
einer ersten Demonstration hieß es “Ganz Malmö hasst Rassisten“, “Wir kämpfen mit harter Klinge“, “Die
Stadt, das Land, alles gehört uns“ und “Niemand wird es für uns tun“.“
[Epoch Times am 06.10.2018]


Macron zu armen Rentnern: „Beschwert euch nicht“
„Der französische Staatschef Emmanuel Macron ist unbeliebt wie nie zuvor und nun schaffte er es erneut, die Franzosen gegen sich aufzubringen. Diesmal stutzte er Rentner zusammen, die sich über Kürzungen ihrer Bezüge beklagten.“
[Jouwatch am 05.10.2018]


Das verlorene Land - Stehen wir vor dem grössten Umbruch der Gesellschaft seit der letzten Völkerwanderung?
„Es scheint alles schon vergessen worden zu sein, obwohl es in den Schulen noch gelehrt wird. Die letzte grosse Völkerwanderung in Europa.“
[Mywakenews's Blog am 04.10.2018]


Medien: Mann geht mit Messer auf Zugreisende los
„Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat britischen Medienberichten zufolge in einem Londoner Zug mit
einem Messer in der Hand randaliert. Mindestens eine Person soll bei dem Vorfall am frühen Abend verletzt
worden sein. Der Täter wurde den Angaben zufolge noch am Bahnhof Hackney Central festgenommen. Der
Zug wurde evakuiert. Die zuständige Verkehrspolizei war zunächst nicht für nähere Informationen zu er-
reichen. Es kam zu umfangreichen Verkehrsstörungen vor allem im Osten der britischen Hauptstadt.“
[Staseve Aktuell am 03.10.2018]


Der grosse Betrug - EUrafrika
„Schon im Frühjahr 2018 war es uns allen klar: der grosse Ansturm der sog. Flüchtlinge, Asylanten, Migranten
kommt erst noch. Inzwischen sind die ungeheuerlichen Informationen über die strategisch beschlossene Ver-
mischung der Rassen, der Umvolkung, der Zerstörung der europäischen Kulturen ans Tageslicht gekommen.
Nachdem es täglich zu Verbrechen, Morden, Vergewaltigungen von Einheimischen durch die strategisch
nach Europa geholten Migranten kommt, wachen nun auch sonst eingefleischte Gutmenschen und
SYSTEM-hörige auf und erkennen Stück für Stück, dass hier etwas nicht stimmt.“
[Mywakenews's Blog am 02.10.2018]


Antifa droht Matteo Salvini: Wir töten Dich!
„Studenten des linksextremen Collettivo Universitario Autonomo (CUA) haben zur Ermordung des italienischen
Innenministers Salvini aufgerufen. Die Antifa-Studenten hatten bei einer Universitätsveranstaltung in Bologna
Plakate aufgehängt mit der Aufforderung: „Mörder: Nehmt ihn zum Ziel“. Auf dem Plakat ist Salvinis Kopf
mit Zielscheibe zu sehen, berichtet Il Giornale.“
[Jouwatch am 01.10.2018]


Erneut Facebook-Zensur: „Unzensuriert“-Profil wurde gesperrt - Patriotische Medien unerwünscht
„Bei Facebook haben wieder einmal die Zensurtrupps zugeschlagen. Jetzt ist der Facebook-Auftritt der FPÖ-
nahen Nachrichten-Website „unzensuriert.at“ gesperrt worden. Die genauen Hintergründe für die Maßnahme
sind wie üblich in solchen Fällen nicht bekannt.“
[ZUERST! am 30.09.2018]


Afrique sur Seine - Mob drischt wie eine wildgewordene Horde mit Stöcken auf Jugendlichen ein (Video)
„Unfassbare Szenen spielten sich am Mittwoch Nachmittag in Garges-les-Gonesse ab, einem der berüchtigten
Vororte von Paris. Auf einem Video ist zu sehen, wie eine Gruppe Jugendlicher mit Stöcken brutal auf einen
Jugendlichen einschlagen, nachdem sie ihn unter einem Auto hervorzerren, wo er sich versuchte zu
verstecken. Die Sitten, sie sind nicht nur verroht, sie sind inexistent und wurden ersetzt durch eine
dystopische Mischung aus Bandenjustiz und Bürgerkrieg.“
[Mannikos Blog am 30.09.2018]


Frankreich: Rettungskräfte im Department Var künftig nur noch mit schusssicheren Westen im Einsatz
„In Toulon und anderen Städten des Departments Var werden Einsatzkräfte des medizinischen Notfalldienstes SAMU im Dienst künftig schusssichere Westen tragen. Hintergrund ist eine Eskalation der Gewalt in der Region, die vorwiegend auf „junge Männer zwischen 20 und 30 Jahren“ zurückgehe.“
Reinhard Werner [Epoch Times am 30.09.2018]


US-Regierungspartei-Politiker gibt zu, dass Recep Tayyip Erdogan die Islamisierung Deutschlands und Europas steuert
„Wir Islamkritiker lagen von Anfang an richtig. Die Islamisierung Europas ist kein Zufall, sondern Teil eines gigantischen Plans zur Vernichtung des christlich-abendländischen Europas.“
Michael Mannheimer [Michael Mannheimer Blog am 29.09.2018]


Barcelona: Macheten-Afrikaner metzelt auf offener Straße
„Nur mit einer schwarzen kurzen Hose bekleidet, ist der mutmaßliche Nordafrikaner zu sehen, wie er Machete-
schwingend zu seinem Opfer zurückkehrt. Der Mann liegt blutend am Boden und jammert und schreit. Er geht
offenbar davon aus, dass er getötet wird. Man hört seine flehenden „Allahu Akbar“-Rufe, während der Täter
abdreht.“
[Jouwatch am 29.09.2018]


“Möglichst viele Opfer“ mit Autobombe, Kalaschnikows und Handgranaten - Niederlande: Sieben Moslems planten Terroranschlag auf Großveranstaltung
„Am Donnerstag Nachmittag waren in Arnheim 400 schwer bewaffnete Beamte und mehrere Helikopter im Ein-
satz, um eine islamische Terrorbande festzunehmen. Sieben Moslems wollten korankonform den Kampf gegen
die Ungläubigen führen, indem sie Schrecken in ihre Herzen werfen und sie töten, wo sie sie finden. Dazu
besorgten sie sich Kalaschnikows, Pistolen, Handgranaten, Bombenwesten und Grundstoffe für die
Herstellung einer Autobombe. Am heutigen Freitag sollen die sieben Terror-Mohammedaner dem
Haftrichter in Rotterdam vorgeführt werden.“
MICHAEL STÜRZENBERGER [PI-NEWS am 28.09.2018]


Gruppenbereicherung in Ton und Farbe: Massenschlägerei unter Schülern, nachdem Schülerin das Kopftuch runter gerissen wird
„Schockierende Aufnahmen, titelt die Daily Mail mit vollem Recht, entstanden an einer öffentlichen Schule in Sheffield, als in der Kantine einem Mädchen das Kopftuch heruntergerissen wurde und sich ihre selbsternannten Beschützer (und Verteidiger des Islam) auf die Übeltäter stürzten. Die Aufnahmen sind ein filmisches Lehrstück dafür, was passiert wenn man den rückständigsten Teil der Dritten Welt ins Land lässt und sie gewähren lässt.“
[Mannikos Blog am 28.09.2018]


Niederlande: Polizei vereitelt Terroranschlag
„„Eine terroristische Zelle ist ausgeschaltet worden“, sagte Justizminister Ferdinand Grapperhaus am Abend in Den Haag. Die Vorbereitungen zu dem möglichen Anschlag sollen weit fortgeschritten gewesen sein.“
[Epoch Times am 27.09.2018]


Islamisiertes Großbritannien geht voran: Massenschlägerei unter Schülern
„Großbritannien macht vor, wie es auch in Deutschland bald aussehen wird. Dort brach in einer Schule mit
offensichtlich hohem Migranten-Anteil gestern eine derartige Prügelei zwischen den Schülern los, dass die
Polizei sogar mit Hundestaffeln dazwischen gehen musste.“
[Jouwatch am 26.09.2018]


„Penis“, das neue Reizwort unter Studenten
„Es ist eine Dokumentation des epochalen Versagens. Überall dringen die Sektierer des Linksextremismus in die
Institutionen ein und sorgen mit ihren Rufmordkampagnen für Ärger und Unzufriedenheit und das obwohl sie
zahlenmäßig vernachlässigenswert sind. Zahlreiche große, wichtige und renommierte Institutionen wurden
bereits infiltriert und zersetzt, wobei aktuell Linux ganz oben auf der Liste steht. Nach wie vor aber stehen
die Universitäten im Zentrum der kulturmarxistischen Zersetzung, wo man inzwischen sogar für das Wort
„Penis“ mit einem Rauswurf rechnen muss. So geschehen an der englischen Durham Universität.“
[Mannikos Blog am 24.09.2018]


Geheimpapier: Kickls brisante Medienkontrolle
„Das Mail aus dem Innenministerium, das vergangene Woche an die Polizei-Pressestellen in neun Bundeslän-
dern ging, ist offenbar derartig brisant, dass selbst manche hochrangige Polizisten dessen Existenz verleugnen.
Die darin enthaltenden „Anregungen“ für das gesamte Ressort von Herbert Kickl (FPÖ) haben es in sich:
Propagandafilme für die Polizei, eine Art Informationssperre für drei (namentlich genannte) Medien
sowie die Nennung von Herkunft und Asylstatus in offiziellen Aussendungen.“
[kurier.at am 24.09.2018]


Griechenland: Muslime peitschen und ritzen sich während blutiger Zeremonien vor ihren Kindern blutig
„Die Bilder, die Sie nun sehen werden, stammen nicht aus dem Jemen oder Islamabad, noch aus Syrien oder aus Afghanistan. Diese Fotos wurden in Piräus, Griechenland, aufgenommen, wo Dutzende schiitischer Muslime zusammenkamen, um „Ashura“ zu feiern.“
[SKB NEWS am 23.09.2018]


Für ein schönes Leben: Familie aus Bangladesch fliegt 9.300 km, um sich von NGO aus dem Mittelmeer fischen zu lassen
„Europas Tore sind weit geöffnet. Das weiß man auch in Bangladesch. Und deshalb hat sich eine Familie aus
Bangladesch auf den 12.000 Kilometer langen Weg gemacht, um sich dann von den NGO-Schleppern aus
dem Mittelmeer fischen zu lassen.“
[Jouwatch am 23.09.2018]


Gruppenvergewaltigung auf Snapchat - Frankreich sucht die Täter
„In Toulouse sucht die französische Polizei nach vier Vergewaltigern. Sie sollen gemeinsam eine 19-Jährige vergewaltigt, ihre Tat gefilmt und live auf Snapchat übertragen haben. Nun ist das Netz auf eigene Faust auf der Suche nach den Tätern.“
[Philosophia Perennis am 22.09.2018]


Wütender schwedische Minister besteht darauf, dass die EU Migranten der Dritten Welt in jeden Mitgliedstaat „erzwingt“
„Im Vorfeld des informellen Gipfels in Salzburg hat der schwedische Staatschef Stefan Löfven wutentbrannt
darauf bestanden, dass er sich für obligatorische Asylbewerberquoten einsetzen wird. Österreich erklärt
diese Politik für tot.“
[SKB NEWS am 22.09.2018]


Polizei fahndet nach “Südländern“ - Linz: Messerattacke am helllichten Tag
„Leider ist das auch in Linz schon längst kein „Einzelfall“ mehr: Im Franckviertel ereignete sich gestern eine brutale Messerattacke.“
[Wochenblick am 22.09.2018]


Nach Bildern von IS-Hinrichtungen: Gericht ordnet psychiatrische Untersuchung von Marine Le Pen an
„Die französische Politikerin Marine Le Pen hat mitgeteilt, ein Gericht habe ihre psychiatrische Untersuchung
angeordnet, nachdem sie eine Reihe von Bildern auf Twitter gepostet hatte, die Hinrichtungen durch die
Terrormiliz “Islamischer Staat“ zeigen. Die Parteivorsitzende von Rassemblement National (ehemals
Front National) kritisierte die Gerichtsentscheidung als “unglaublich“.“
[RT Deutsch am 20.09.2018]


Donau-Kreuzfahrt abgesagt: Darf Linz nur besuchen, wer die „richtige“ Gesinnung hat?
„Am 7. September „empörten“ sich österreichische Medien über eine „Rechtsextremisten-Kreuzfahrt“ (Die
Presse), ein „Rechtes Propaganda-Kreuzfahrtschiff“ (Der Standard), eine „Rechtsextremen-Kreuzfahrt“
(Oberösterreichische Nachrichten) auf der Donau: Die laut Oberösterreichischen Nachrichten „Rechts-
außen-Newsplattform The Rebel Media“ aus Kanada plante eine „Rebel Cruise“ mit einem Kreuz-
fahrtschiff von Regensburg bis Budapest. Dabei war, wie bei allen Kreuzfahrten auf dieser
Strecke, ein Zwischenstopp in Linz geplant.“
[Unzensuriert.at am 17.09.2018]


Seitenanfang