Sonnenuntergang
CleverInfo
Steuern

 

 

Völkerrecht: Niemand ist verpflichtet Steuern zu zahlen
„Man kann es gar nicht oft genug wiederholen: Das Erheben, insbesondere das Einziehen von Steuern verstößt gegen das Völkerrecht und das schon seit rund 100 Jahren.“
[News Top-Aktuell am 02.03.2015]


Antrag auf Erstattung aller gezahlten Steuern
„Wie unsere Leserinnen und Leser aus einem unserer kürzlich veröffentlichten Artikel entnehmen konnten, handelt es sich bei dem, in was wir hier leben, nicht etwa um einen Staat mit Hoheitsrechten, sondern um eine Firma mit mehreren Unterfirmen. ... Selbst die Polizei ist eine Firma - ein Geschäft, mit Geschäftsbedingungen! Siehe: Bundespolizei. Darum gibt ’s auch keine Polizeibeamten mit Hoheitsrechten, sondern es gibt in Polizeirevieren und Polizeidienststellen nur Privatpersonen mit Dienstausweisen, OHNE jegliche Rechte oder Berechtigungen.
[News Top-Aktuell am 31.10.2014]


Kanzleramtsminister: Weniger Steuern derzeit nicht möglich - obwohl keine Rechtsgrundlagen für Steuern zu erheben vorliegen!
„Die Bundesregierung zockt ohne Rechtsgrundlagen die Bewohner in Deutschland weiter ab. Die Rechtsgrundlagen des Einkommensteuergesetzes (1934), der Justizbeitreibungsordnung (1937) und weiterer Nazigesetze wurde bereits durch das Tillessen-Urteildes Französischen Restitutionsgerichts ab 06.01.1947 rückwirkend zum März 1933 aufgehoben und wegen Verstosses gegen die Weimarer Verfassung und das Völkerrecht für nichtig erklärt!“
[staseve am 03.08.2014]


Steuerboykott
„Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“
Rico Albrecht [Wissensmanufaktur]

Hier als mp3: CD 1   CD 2


Gerichtsverhandlung am 12.06.2013 in Kiel über die allgemeine Steuerpflicht in Deutschland
Gregor Legion

 


Vorsicht Finanzamt - Wenn Unrecht zu Recht wird
„Was ist nur los in unserem Land? Die Finanzämter scheinen “heiß” zu laufen. Um die aktuelle Regierung der BRD mit immer mehr Liquidität versorgen zu können, werden rigoros Grundrechte missachtet und Existenzen vernichtet. Was macht der “Bürger”? Er macht was er am besten kann, bürgen bis aufs letzte Hemd, sogar ohne auch nur den Anschein von Verdrossenheit zu erwecken. Die Finanzämter raffen wo es nur geht, der Ruf dieser Behörde ist seit Jahrzehnten gleichbleibend schlecht. Das “Geldeintreibungssystem - Finanzamt” funktioniert tadellos, dies sogar ohne rechtliche Legitimation.“
[volksbetrug.net am 30.05.2013]


Gerichtsverhandlung am 12.06.2013 in Kiel über die allgemeine Steuerpflicht in Deutschland
Heike Hansen

 


Musterschreiben ans Finanzamt (Tipps für System-Aussteiger mit Andreas Clauss)
„Zunächst gilt es das Schreiben des FA als ein Angebot nach dem Handelsgesetz zu erkennen, denn das FA ist
tatsächlich nichts anderes als eine in das Handelsregister eingetragene Firma und somit gilt auch für das FA
das Handelsrecht.“
[volksbetrug.net am 29.05.2013]


Steuerboykott als legales Mittel des Widerstands gegen diesen Unrechtstaat
Eddy Stranzenbach

 


Warum die Bundesrepublik Deutschland (BRD) kein Steuerrecht kennt
Werner Peters [wemepes.ch]


Elsterformular - Lizenzvertrag
„Im Übrigen haftet die Steuerverwaltung nach den gesetzlichen Vorschriften des Schenkungsrechts.“
[elster.de - Lizenzvertrag § 6 Haftung]


Das Grundgesetz kennt keine Steuerpflicht!
„Erhöhung der Umsatzsteuer von 16 auf 19 Prozent geschah ohne gesetzliche Grundlage“
’ironleafs’ [Eisenblatt am 27.11.2012]


Einkommensteuerecht in der Bundesrepublik ungültig - Neues zum ESt-Gesetz
„Es wird daher höchste Zeit, dieser Regierung und ihrer Steuerverwaltung die von ihr selbst angewendeten Instrumente aus der NS-Zeit wegzunehmen.“
Lutz Schaefer - Rechtsanwalt [staseve am 29.08.2012]


Einkommenssteuer ist Illegal - Briefwechsel RA mit FA
’MayaShambaa’

 


Abgabenordnung 1977 ungültig, Finanzämter stehen ab sofort vor unlösbarem Problem
„Nicht nur das UStG verstößt gegen das zwingende Zitiergebot, auch die AO tut dieses seit 1977“
Kuenstler [OnlineZeitung24.de am 01.07.2009]


Kriminelle Interne Dienstanweisung der BRD-GmbH
’HexerKetzer’

 

Die BRD war nie ein Staat, ist kein Staat und wird auch niemals ein Staat sein!
Siehe:
Grundsatzrede über das Grundgesetz von Carlo Schmidt

„Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.“
Art. 133 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Firmenschild
BRD GmbH - Firmenschild


Kleinbetriebe - Finanzamt im Jagdfieber
[ZDF Frontal 21 am 19.10.2010 um 21:00 Uhr]

 


Seitenanfang